zum Inhalt. Hilfe


Sie befinden sich hier



Inhalt


Kreislehrgarten

Kreislehrgarten

Gartenzauber - 100 Jahre Kreislehrgarten PlakatGartenzauber - 100 Jahre Kreislehrgarten: Das perfekte Weihnachtsgeschenk

Auf 120 gebundenen Seiten liefert das Buch einen spannenden Einblick in die 100-jährige Geschichte des Kreislehrgartens. Zahlreiche Garten- und Pflanzentipps laden neben bezaubernden Bildern zum Lesen ein.
In Ihrer Buchhandlung, online, im Kreisarchiv Tel. 02551/69-2089 und direkt im Kreislehrgarten ist das Buch ab dem 12. April 2014 für 14,90 € erhältlich. ISBN 978-3-926619-95-2

Zur Online-Bestellung

Interessante Bäume zum Geburtstag - ‘Dudenrother Knorpelkirsche‘ und Schnurbaum wachsen jetzt im Kreislehrgarten

KLG 2014 - Übergabe SchnurbaumAnlässlich seines 100. Geburtstages bekam der Kreislehrgarten Steinfurt zwei besondere Bäume geschenkt. Die Baumschule Bertels gratulierte mit einem Schnurbaum als Geschenk, der im Ziergarten einen sonnigen Platz bekommen hat. Der Schmetterlingsblütler gilt als außerordentlich robust und anspruchslos. Besonders hübsch und sehr wertvoll sind die gelblich-weißen Schmetterlingsblüten, die von Ende Juli bis August in gut 20 cm langen Trauben den Baum schmücken, - eine Zeit, in der Bienen und Hummeln eher wenig Nahrung finden. Der Schnurbaum wird auch als Honigbaum bezeichnet und erfreut die Menschen genauso wie die kleinen tierischen Gartenbesucher. Sophora japonica, so heißt er mit botanischem Namen, ist ursprünglich in China  und Korea verbreitet. Er fühlt sich jedoch auch in unseren Breitengraden sehr wohl und erreicht eine Höhe von gut 20 Metern.

Verschollen - gefunden - gepflanzt: Die ‘Dudenrother Knorpelkirsche‘

KLG 2014 - Übergabe KnorpelkirscheLydia Bünger vom Landesprojekt “Erhalt genetischer Ressourcen im Obstbau in NRW“  überreichte in Zusammenarbeit mit  Volker Knipp und Dr. Jens Pallas vom Pomologen-Verein einen Baum der seltenen Kirschsorte ‘Dudenrother Knorpelkirsche‘. Diese galt als verschollen ist im Rahmen des Projektes “Erhalt genetischer Ressourcen im Obstbau in NRW“ wiederentdeckt worden. Einige Altbäume stehen im Stadtgebiet Hamm. Laut Besitzer sind die ältesten Exemplare um die 100 Jahre alt und noch vital. Die Sorte gilt als besonders robust und die Früchte sind sehr aromatisch. Frau Bünger bedankte sich für die Aufnahme der Sorte im Kreislehrgarten. „Es ist ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der Vielfalt der alten Obstsorten in NRW“.
Klaus Krohme und das Team des Kreislehrgartens freuen sich sehr über die Jubiläumsgeschenke und werden die Bäume mit besonderer Sorgfalt pflegen, so dass sie auch zum 200. Geburtstag  des Kreislehrgartens ergrünen und blühen werden.
Als Dankeschön bekamen die Gratulanten jeweils ein Buch „Gartenzauber, 100 Jahre Kreislehrgarten Steinfurt“ überreicht. 

 

Jahresprogramm 2015

Hier finden Sie bereits jetzt das Jahresprogramm des Kreislehrgartens für das Jahr 2015!

Weiterführende Informationen

 

© : Kreis Steinfurt