Kreisverwaltung in der Coronazeit – Infos zur Erreichbarkeit

Informationen Coronavirus

Impf-Informationen für 80jährige: Verzug bei der Zustellung der Briefe - Termine können trotzdem ab Montag gebucht werden!

 

Aktuell

Die Kassenärztlichen Vereinigungen Nordrhein und Westfalen-Lippe haben heute Mittag (25.01.2021) eine gemeinsame Pressemitteilung zur Vergabe der Impftermine herausgegeben: "Hotline und Webseiten für Buchung der Impftermine überlastet – KVen in NRW bitten um Geduld und spätere Terminbuchung". Die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier.

Impf-Informationen für 80jährige: Verzug bei der Zustellung der Briefe

Termine können trotzdem ab Montag gebucht werden!

Kreis Steinfurt. Nicht alle Bürgerinnen und Bürger des Kreises Steinfurt, die 80 Jahre und älter sind, haben heute (23. Januar) wie vorgesehen die Informationen zur Impf-Anmeldung bekommen. Grund ist ein Verzug bei der Erstellung der Briefe durch den beauftragten Dienstleister. Der Kreis Steinfurt bedauert dies außerordentlich!

Rund 20.000 Briefe seien rechtzeitig verschickt worden, etwa 10.000 werden erst bis Mitte kommender Woche ihre Empfänger erreichen. Der Kreis Steinfurt hatte alle Unterlagen fristgerecht, komplett und versandfertig vor einer Woche zur weiteren Verarbeitung zum Dienstleister gegeben.

Ganz wichtig für die impfberechtigten Menschen ab 80 Jahre: Die Termine für die Impfung gegen das Corona-Virus können auch ohne Brief ab Montag, 25. Januar, 8 Uhr, gebucht werden: telefonisch unter 0800116117-02 oder online unter www.116117.de.


Weitere Informationen zum Thema Impfen

Anschreiben des Landrates für Menschen ab 80 Jahre (PDF)


Zum 01.12.2020 ist die neue Quarantäneverordnung des Landes NRW in Kraft getreten. Den kompletten Verordnungstext finden Sie hier.

Nach der neuen Verordnung sind folgende Dinge zu beachten:

Coronaschutzverordnung

Hinweis: Entsprechend § 3 Abs. 2 Nr. 8 der Corona-Schutzverordnung können die Kommunen an relevanten Orten (z.B.: Fußgängerzonen, Bushaltestellen) unter freiem Himmel unter bestimmten Voraussetzungen eine Maskenpflicht anordnen. Hierzu hat das Kreisordnungsamt den Kommunen den Entwurf einer Allgemeinverfügung vorgestellt, den diese an die jeweiligen örtlichen Verhältnisse anpassen können. Eine Übersicht aller Kommunen im Kreis finden Sie hier.

Hotlines und Telefonnummern

Ihre Fragen konnten nicht beantwortet werden? Hier finden Sie unsere Hotlines und Telefonnummern:

Einreisende/Rückreisende
02551 69 7101
Montag bis Sonntag von 10 bis 15 Uhr
Meldung von positiven Covid-19-Befunden
(nur für Fachpersonal)
allgemeines Fax-Formular "Meldepflichtige Krankheiten" (PDF)
Fax:
02551 69 91080

oder per Mail an: corona@kreis-steinfurt.de

Allgemeine Hotline

02551 69 7100
montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr
an Wochenenden und Feiertagen von 10 bis 15 Uhr
Seelsorge-Hotline
02551 69 2830
montags bis donnerstags von 8 bis 16:30 Uhr und
freitags von 8 bis 13 Uhr
Corona-Warn-App
0800 7540001 https://www.coronawarn.app/de/ oder
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app
Bürgertelefon Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW
0211 9919 1001
montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr
Kassenärztlicher Notdienst
116 117
außerhalb der üblichen Praxiszeiten der Hausärzte
Arbeitgeberhotline
0800 4 5555 20


Die Notfall- und Nachrichten-App (kurz: NINA) des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe informiert über wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen. Erhältlich ist die kostenlose App hier.


Notfallnummern

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.