Kreisverwaltung in der Coronazeit – Infos zur Erreichbarkeit

Testung auf SARS-CoV-2

Symptomatische Personen

Soweit Sie ein oder mehrere Erkrankungssymptome (Husten, erhöhte Temperatur oder Fieber, Kurzatmigkeit, Verlust des Geruchs-/Geschmackssinns, Schnupfen, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen, allgemeine Schwäche) haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt. Sie/Er kann eine Testung auf SARS-Cov-2 vornehmen und über eine weitere Behandlung entscheiden.

Bitte nehmen Sie zuerst Kontakt mit Ihrer Hausärztin/Ihrem Hausarzt auf und gehen Sie nicht direkt in die Praxis. Weisen Sie bereits vorab auf Ihre Symptome hin. Um die Arztpraxen zu entlasten, melden Sie sich wenn möglich per Mail bei Ihrer Hausärztin/Ihrem Hausarzt. Von dort wird mit Ihnen Kontakt aufgenommen. Eine telefonische Anmeldung ist in vielen Fällen derzeit nicht mehr leistbar.

Personen ohne Symptome auf SARS-CoV-2

Nach der Verordnung zum Anspruch auf Testung in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronavirus-Testverordnung - TestV) haben auch asymptomatische Personen (also Personen ohne entsprechende Symptome) unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf Testung auf SARS-CoV-2. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den unten aufgeführten Informationen.

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.