Dem Klimaschutz einen Rahmen geben

Am 28. August 2019 findet der 6. Regionale Klimagipfel der Masterplan-Region in Rheine statt.

 

Die Auswirkungen des Klimawandels sind zunehmend spürbar, daher ist Klimaschutz drängender denn je.

Es ist an der Zeit, die Weichen in unserer Region für die nächsten Jahrzehnte zu stellen. Die Masterplan-Region (Kreis Steinfurt, Stadt Rheine, Landkreis und Stadt Osnabrück) hat sich 2012 ambitionierte Ziele gestellt. Sie will bis 2050 die Treibhausgasemissionen um 95 Prozent gegenüber 1990 reduzieren und den Endenergiebedarf um 50 Prozent senken. Aber reichen die bestehenden Klimaschutzverpflichtungen und Maßnahmen aus, um die gesetzten Klimaziele zu erreichen?

Hierfür gilt es einen verlässlichen Rahmen zu definieren und Klimaschutzmaßnahmen zu entwickeln und umzusetzen, die den heutigen Wohlstand schützen und auch zukünftigen Generationen für eine lebens- und liebenswerte Region gewährleisten. Wir alle tragen die Verantwortung dafür.
Daher laden wir Sie, die Entscheiderinnen und Entscheider aus Politik und Verwaltungen, Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft und Industrie sowie Sie als engagierte Mitgestalterinnen und Mitgestalter von Nichtregierungsorganisationen, Beiräten und Vereinen, junge Klimaaktivistinnen und -aktivisten, Klimabotschafterinnen und -botschafter zu unserem 6. Regionalen Klimagipfel am 28. August 2019  in der Stadthalle Rheine ein.

Freuen Sie sich auf Herrn Andreas Huber, den Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft CLUB OF ROME. Er wird für Sie den Bogen zwischen globalen Trends und lokalen Gestaltungsmöglichkeiten spannen sowie unterschiedliche Perspektiven und Chancen zukünftiger Entwicklungen aufzeigen.

Machen Sie sich ein Bild, voten, diskutieren und gestalten Sie mit! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihren Beitrag für eine zukunftsweisende Region!

Weitere Informationen (u.a. zu Programm, Anmeldung und Anreise) finden Sie im Einladungsflyer und auf der offiziellen Seite des Klimagipfel.