ÖKOPROFIT-Teilnehmer gesucht

Im Spätsommer startet das Beratungs- und Qualifizierungsprogramm ÖKOPROFIT in die zehnte Runde. 10 bis 15 Plätze sind an Unternehmen der Region zu vergeben.

 

115 Betriebe im Kreis Steinfurt haben in den vergangenen vierzehn Jahren bei ÖKOPROFIT mitgemacht - mit Erfolg: Sie konnten ihre Betriebskosten um insgesamt über 5,7 Millionen Euro pro Jahr senken. Im Spätsommer startet das Beratungs- und Qualifizierungsprogramm in die zehnte Runde. 10 bis 15 Plätze sind zu vergeben. Damit bietet der Kreis Steinfurt wieder die Chance:

  •  Betriebskosten zu senken,
  • einen aktiven Beitrag für den Umwelt- und Klimaschutz zu leisten,
  • Rechtssicherheit zu verbessern,
  • ein Umweltmanagementsystem aufzubauen,
  • Ihr Umweltengagement nach Innen und Außen zu kommunizieren,
  • eine Zertifizierung zu erlangen und
  • einen effektiven Austausch mit anderen Teilnehmern zu pflegen.

Die ÖKOPROFIT-Inhalte zielen auf moderne Wirtschaftsstrukturen und befassen sich mit Umwelt- und Energiemanagementsystemen, optimieren das Lieferanten- und Mobilitätsmanagement, sensibilisieren zu familienbewussterer Personalpolitik und liefern Aufbauhilfe für ein Nachhaltigkeitsmanagement. Mit kompetenter Unterstützung durch die Arge B.A.U.M./WESSLING erarbeiten die Betriebe praxistaugliche Maßnahmen.

Betriebe, die erfolgreich an dem Programm teilnehmen, erhalten nach 12 bis 15 Monaten das anerkannte Zertifikat „ÖKOPROFIT-Betrieb Kreis Steinfurt“. Neben der Mitfinanzierung durch den Kreis wird eine geringe Kostenbeteiligung von den Teilnehmern verlangt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Ansprechpartner

/ Michael Heuer

Kontakt

VCard: Download VCard
Tel.: 02551 69-1414
Fax: 02551 69-91414
michael.heuer@kreis-steinfurt.de

Funktion

Umwelt- und Planungsamt