9. Auflage ÖKOPROFIT abgeschlossen

Bild 9. Runde Ökoprofit

Der Kreis Steinfurt hat das 9. ÖKOPROFIT-Projekt erfolgreich beendet. Landesumweltministerin Schulze Föcking und Landrat Dr. Effing zeichneten 16 heimische Unternehmen und Einrichtungen aus.

 

Der Kreis Steinfurt hat das 9. ÖKOPROFIT-Projekt erfolgreich abgeschlossen. Neun Betriebe verschiedener Größen und Branchen haben sich in den letzten 15 Monaten engagiert an diesem Projekt beteiligt und intensiv an der Einrichtung eines betrieblichen Umweltmanagementsystems gearbeitet. Während dieser Zeit wurden die Betriebe vor Ort individuell beraten und die Mitarbeiter in Workshops geschult. Neben diesen neun Unternehmen haben sich sieben weitere Betriebe aus den Vorgängerprojekten rezertifizieren und somit ihr Engagement für die Umwelt erneut prüfen lassen.

Insgesamt haben die 16 Teilnehmer in ihren Umweltprogrammen 106 Einzelmaßnahmen festgelegt, von denen 68 bereits bei Projektabschluss monetär bewertbar sind. Dass Umweltschutz und Ökonomie keine Gegensätze darstellen, zeigen die Einsparungen der Unternehmen von mehr als 1 Mio. € pro Jahr. Demgegenüber steht eine einmalige Investitionssumme von 1,6 Mio. €.

Durch „ÖKOPROFIT Kreis Steinfurt 2018“ verringert sich jährlich der Energieverbrauch der beteiligten Betriebe um 4,2 Mio. Kilowattstunden, der Wasserverbrauch um 50 m³ sowie das Abfallaufkommen um 2.937 Tonnen. Umgerechnet haben die Teilnehmer somit der Atmosphäre mindestens 4.405 Tonnen des Treibhausgases CO² erspart. 

Am 15. März 2018 wurden im TAT Rheine insgesamt 16 heimische Unternehmen, Dienstleister und Bildungseinrichtungen von Umweltministerin Christina Schulze Föcking und Landrat Dr. Klaus Effing ausgezeichnet.

Aufgrund der von den Beteiligten erzielten Projekterfolge wird der Kreis Steinfurt in 2018/2019 die zehnte ÖKOPROFIT-Runde anbieten.

Ansprechpartner

/ Michael Heuer

Kontakt

VCard: Download VCard
Tel.: 02551 69-1414
Fax: 02551 69-91414
michael.heuer@kreis-steinfurt.de

Funktion

Umwelt- und Planungsamt