Rita Süssmuth Gast im energieland2050

Die ehemalige Bundesfamilienministerin und Bundestagspräsidenten, spricht in Ihrem Vortrag am 10. September 2018 um 19 Uhr in der Konzertgalerie im Steinfurter Bagno über  Bildung und Nachhaltigkeit. Die Veranstaltung ist kostenlos.

 

Prof. Dr. Rita Süssmuth, ehemalige Bundesfamilienministerin und Bundestagspräsidenten, wird sich in Ihrem Vortrag am 10. September 2018 um 19 Uhr in der Konzertgalerie im Steinfurter Bagno mit den Themen Bildung und Nachhaltigkeit beschäftigen und dabei auf die Zusammenhänge zwischen regionalem Handeln und globaler Gerechtigkeit sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung und die SDGs eingehen.

Anschließend diskutieren Prof. Dr. Rita Süssmuth, Landrat Dr. Klaus Effing, Uli Ahlke (Geschäftsführer energieland 2050 e. V.), Najine Ameli (Uni Bochum), Uli Fischer (Vorsitzender Kreissportbund) und Thomas Dues (Leiter Technische Schulen Steinfurt) mit Moderatorin Dr. Barbara Herrmann (Direktorin KulturForum Steinfurt) auf dem Podium.

Die Veranstaltung aus der Reihe "energieland2050 bewegt" findet in Steinfurt statt und ist kostenlos. Ebenfalls kostenfrei ist an diesem Abend die Nutzung des Bagno-Parkplatzes.

Um Anmeldung wird gebeten bei:

/ Christina Gärtner

Kontakt

VCard: Download VCard
Tel.: 02551 69-2133
Fax: 02551 69-92133
christina.gaertner@kreis-steinfurt.de

Funktion

Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit