Konferenz für Wasserstoff-Mobilität

Der Kreis Steinfurt lädt unter dem Titel "Treibstoff der Zukunft – (grüner) Wasserstoff mobilisiert den ländlichen Raum" zur ersten Konferenz für Wasserstoff-Mobilität am 14. November 2019 in Lengerich ein.

 

Der Kreis Steinfurt (NRW) lädt zur ersten Konferenz für Wasserstoff-Mobilität ein. Die Chancen der Wasserstofftechnologie im Verkehrssektor sind aktuell besonders im medialen Fokus. Wasserstoff ist Teil der Lösung für mehr Klimaschutz, erneuerbare Energien-Nutzung und saubere Luft.
Sie erwartet ein Tag mit guten Beispielen von Anwendern, Vernetzung mit den wichtigen Akteuren der Branche und die Diskussionen mit ebendiesen. Auch ein halber Tag lohnt sich!

Als Modellregion für Wasserstoff-Mobilität des Landes NRW liegt der inhaltliche Fokus der Konferenz auf der Erzeugung, die Speicherung/Verteilung und die Anwendung von Wasserstoff in der Mobilität.

Die Veranstaltung findet am 14. November 2019 von 9:30 bis 17:00 Uhr in der Gempthalle (Gemptplatz 1, 49525 Lengerich) statt.

Das Programm verdichtet sich wöchentlich weiter. Erste Ankündigungen finden Sie in unserer Save the Date-Karte.

Zeitnah informieren wir Sie über die konkreten Inhalte.

Anmeldungen zur Veranstaltungen sind möglich auf der Seite der EnergieAgentur.NRW.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW im Rahmen der H2 Modellregionen und organisatorisch unterstützt durch die EnergieAgentur.NRW.

Ansprechperson

/ Ursula Wermelt

Kontakt

VCard: Download VCard
Tel.: 02551 69-2132
Fax: 02551 69-92132
ursula.wermelt@kreis-steinfurt.de

Funktion

Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit