"Klima-Detektive" unterwegs in Quartier

Bild Kinder halten ein Wespennest

Die Kinderaktion „Klima-Detektive“ in Westerkappeln läutet den Beginn des Beteiligungsprogramms im Quartiersprojekt "Sieben auf einen Streich" ein. Auf den Spuren der Biene erforschten 18 Kinder der 2. Klasse in Westerkappeln ihren Lebensraum und das nah gelegene Wohngebiet.

 

Die Kinderaktion „Klima-Detektive“ in Westerkappeln läutet den Beginn des Beteiligungsprogramms im Quartiersprojekt "Sieben auf einen Streich" ein. Auf den Spuren der Biene erforschten 18 Kinder der 2. Klasse in Westerkappeln ihren Lebensraum und das nah gelegene Wohngebiet. Spielerisch erhielten die Kinder einen Einblick in die Funktion der Ökosysteme am Bespiel der Honigbiene und ihrer wilden Verwandten. Bei der Erkundungstour durch die Wohnsiedlung entdeckten die „Klima-Detektive“ Parallelen und Gemeinsamkeiten zwischen ihren Wohlfühlorten und paradiesischen Orten für Bienen.

Die Aktion fand mit Unterstützung der Initiative Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) und dem Offenen Ganztag der Grundschule am Bullerdiek statt. Ziel ist es, Kinder frühzeitig in die Quartiersentwicklung einzubinden und für Themen rund um Klimaschutz, Nachhaltigkeit und ihr Lebensumfeld zu sensibilisieren.

Es markiert zugleich den Auftakt für eine Reihe weiterer Veranstaltungen in den Quartieren der sieben beteiligten Pilotkommunen Ibbenbüren, Lotte, Metelen, Mettingen, Neuenkirchen, Westerkappeln und Wettringen. Neben weiteren Schulaktionen laden die vom energieland2050 e. V. zusammen mit der Kommune organisierten Nachbarschaftsfeste zum Austausch in nachbarschaftlicher Atmosphäre, zum Informieren über Möglichkeiten der energetischen Sanierung und zum Teilen von Ideen und Zukunftsvisionen rund um das Quartier ein. Seien Sie dabei und beteiligen Sie sich an der Entwicklung ihres Wohn- und Lebensraums!

 

Save the Date zu den Nachbarschaftsfesten:

19. Juni – Mettingen | 22. Juni – Westerkappeln | 27. Juni – Wettringen | 29. Juni – Ibbenbüren | 13. Juli – Lotte | 14. Juli – Neuenkirchen | 27. Juli – Metelen

Ansprechpartnerin

Sara Dietrich

Kontakt

VCard: Download VCard
Tel.: 02551 69-4216
Fax: 02551 69-942156
sara.dietrich@kreis-steinfurt.de

Funktion

Kloster Gravenhorst
 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.