3G-Regelung für Besucherinnen und Besucher des Kreishauses und sämtlicher Nebenstellen

Europäischer Klimaschutzpreis für energieland2050

Der Kreis Steinfurt und der energieland2050 e. V. haben den „Climate Star“ für ihr gemeinsames Projekt #energieland2050digital erhalten.

 

Am 22. April erhielten der Kreis Steinfurt und sein energieland2050 e. V. den europäischen Klimaschutzpreis „Climate Star“ für ihr gemeinsames Projekt #energieland2050digital. Das europäische Städtenetzwerk Klima-Bündnis ehrte im Rahmen einer digitalen Preisverleihung Städte und Gemeinden für lokale Initiativen unter dem Motto „Wir sind Wandel“. Der Kreis Steinfurt und der energieland2050-Verein erhielten die Auszeichnung in der  Kategorie „Nachhaltigkeit im Alltag“.

Mit der Digitalreihe #energieland2050digital wollen der Kreis Steinfurt und sein energieland2050-Verein auch in der Corona-Pandemie ihre Dienstleistungen rund um die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit für ihre Zielgruppen aufrechterhalten. Um auf die vielfältigen Angebote aufmerksam zu machen, wurde am 20. April 2020 die Kampagne #energieland2050digital initiiert. In zehn Themenwochen umfasste das digitale Angebot u.a. interaktive Beiträge, Live-Videos, Aktionen, Wettbewerbe und Interviews mit ausgewählten Expertinnen und Experten. Die Digitalreihe #energieland2050digital wird derzeit mit Online-Veranstaltungen zu Solarenergie, E-Mobilität, energetischer Sanierung und weiteren Themen fortgeführt. Eine Übersicht der aktuellen Veranstaltungstermine finden Sie hier.

Neben dem Kreis Steinfurt und dem energieland2050 e. V. wurden 15 weitere, europäische Klimaschutzprojekte aus Deutschland, Italien, Luxemburg, Österreich, Rumänien, der Schweiz und Ungarn ausgezeichnet. Das Klima-Bündnis vergibt den Climate Star Award seit 2002 und ehrt damit die kommunalen Erfolgsgeschichten seiner Mitglieder aus ganz Europa.

Seit mehr als 30 Jahren arbeiten Mitgliedskommunen des Klima-Bündnisses partnerschaftlich mit indigenen Völkern der Regenwälder gemeinsam für das Weltklima. Mit über 1.800 Mitgliedern aus 27 europäischen Ländern ist das Klima-Bündnis das weltweit größte Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz widmet, und das einzige, das konkrete Ziele setzt: Jede Klima-Bündnis-Kommune hat sich verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen alle fünf Jahre um zehn Prozent zu reduzieren. Der Kreis Steinfurt ist seit 2008 Mitglied des Bündnisses.

Weitere Informationen zum Climate Star gibt es unter www.klimabuendnis.org

Ansprechperson

/ Christina Gärtner

Kontakt

VCard: Download VCard
Tel.: 02551 69-2133
Fax: 02551 69-92133
christina.gaertner@kreis-steinfurt.de

Funktion

Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit
 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.