Klimaschutzsymposium im Live-Stream verfolgen

Der Kreis Steinfurt hat sich das Ziel Klimaneutralität bis 2040 gesetzt. Beim "Klimaschutzsymposium" am 26.10.2021 soll der Startschuss dafür gesetzt werden. Zu Gast ist u. a. der weltbekannte Klimaforscher Prof. Stefan Rahmstorf.

 

Der Kreis Steinfurt hat sich das Ziel Klimaneutralität bis 2040 gesetzt und verpflichtet sich, im Rahmen seiner Möglichkeiten die notwendigen Maßnahmen zur Erreichung dieses Ziels durchzuführen. Beim

                     „Klimaschutzsymposium des Kreises Steinfurt“
                          am Dienstag, 26.10.2021, 16:30 - 19:00 Uhr     

soll der Startschuss für dieses Vorhaben gesetzt werden.

Zu Beginn der Veranstaltung wird auf die aktuelle Situation im Klimaschutz – global und regional – geblickt. Hierzu wird der weltweit bekannte Klimaforscher Prof. Dr. Stefan Rahmstorf zu Gast sein und referieren. Im zweiten Teil wird mit Tina Völker (Referatsleiterin, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW) beleuchten, warum Kommunen mit Blick auf die nationalen Klimaschutzziele eine zentrale Rolle spielen und wie der Kreis gemeinsam mit seinen Städten und Gemeinden das Ziel der Klimaneutralität erreichen kann.

Für alle Interessierten bietet der Kreis Steinfurt die Möglichkeit an, die Veranstaltung per Live-Stream (ab 16:30 – ca. 19:00 Uhr via Zoom) zu verfolgen unter folgendem Link: https://eu01web.zoom.us/j/68726724365?pwd=UmNud1k5cnROVDNYZ3hhVGwzaWJ5QT09
Meeting-ID: 687 2672 4365
Kenncode:
241994


Programm:


 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.