3G-Regelung für Besucherinnen und Besucher des Kreishauses und sämtlicher Nebenstellen

Online-Veranstaltung: Wie wichtig wird Wasserstoff für die Energiewende?

Am 8. April 2021 erklären Klaus Russell-Wells und Silke Wesselmann, welche Bedeutung Wasserstoff für die Energiewende im Kreis Steinfurt haben wird.

 

Wasserstoff gilt als der Energieträger der Zukunft. Aber warum eigentlich? Welche Vorteile Wasserstoff mit sich bringt, und wie er im Rahmen der regionalen Energiewende im Kreis Steinfurt zukünftig eingesetzt werden kann, das erfahren Interessierte am Donnerstag, 8. April, ab 18 Uhr in einer Online-Veranstaltung des energieland2050 e. V.

Der Informationsabend gehört zur Veranstaltungsreihe #energieland2050digital, mit der der Verein über Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Kreis Steinfurt berichtet. In der Online-Veranstaltung gibt Wissenschaftsjournalist Klaus Russell-Wells einen Überblick über das Thema Wasserstoff, ordnet die Bedeutung von Wasserstoff für die regionale Energiewende ein und beleuchtet Chancen und Risiken des Energieträgers.

Silke Wesselmann, Leiterin des Amtes für Klimaschutz und Nachhaltigkeit und Geschäftsführerin des energieland2050 e. V., erklärt, wie Wasserstoff zukünftig im Kreis Steinfurt produziert und genutzt werden soll und stellt die geplanten Wasserstoff-Leuchtturmprojekte in der Region vor. Im Anschluss an die beiden Impulse findet eine moderierte Frage- und Gesprächsrunde statt.

Eine Anmeldung ist per E-Mail an energieland2050@kreis-steinfurt.de möglich. Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Zugangsdaten für die Zoom-Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail.

Ansprechperson

/ Christina Gärtner

Kontakt

VCard: Download VCard
Tel.: 02551 69-2133
Fax: 02551 69-92133
christina.gaertner@kreis-steinfurt.de

Funktion

Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit
 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.