Online-Vortrag: Die Energiewelt von morgen - das erwartet das Münsterland

Windparks, Biogasanlagen und Photovoltaik gehören mittlerweile zum Landschaftsbild. Aber können diese Formen der Energiegewinnung unseren Energiebedarf auch zu 100 Prozent decken? Darüber spricht Jörg Heynkes am 1. Juli.

 

Die Energiewende ist ein Zusammenspiel aus moderner Technik und Digitalisierung. Und sie findet überall im Münsterland statt. Windparks, Biogasanlagen und Photovoltaik gehören mittlerweile zum Landschaftsbild. Aber können diese Formen der Energiegewinnung unseren Energiebedarf auch zu 100 Prozent decken? Welche Speichertechnologien sind dafür nötig? Gelingt es in Zukunft, die Stromeinspeisung und den Verbrauch intelligent zu steuern und den eigenen überschüssigen Solarstrom einfach an den Nachbarn oder die Nachbarin weiterzugeben?

Einen spannenden Einblick in diese und weitere Fragen rund um die Energiewelt von morgen gibt Jörg Heynkes am 1. Juli in einem Online-Vortrag. Daran an schließt eine Fragen- und Diskussionsrunde.

  • Wann? Donnerstag, 1. Juli, ab 18 Uhr
  • Wo? Online über das Video-Tool Zoom
  • Anmeldung? Zur kostenlosen Registrierung/Anmeldung geht es hier

Veranstalter sind die Münsterland-Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt, Warendorf, die Stadt Münster, der Münsterland e.V. und die EnergieAgentur.NRW.

Ansprechperson

Christina Gärtner

Kontakt

VCard: Download VCard
Tel.: 02551 69-2133
Fax: 02551 69-92133
christina.gaertner@kreis-steinfurt.de

Funktion

Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit
 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.