Neue Leitlinien Bürgerenergie

Kreis Steinfurt veröffentlicht neue Leitlinien für Bürgerbeteiligung im Bereich Wind- und Solarenergie

 

Der Kreis Steinfurt hat im vergangenen Jahr das Ziel „Klimaneutraler Kreis Steinfurt 2040“ beschlossen. Dabei spielen insbesondere eine breite öffentliche Akzeptanz und eine möglichst hohe regionale Wertschöpfung bei der Erschließung lokaler erneuerbarer Energiepotenziale eine entscheidende Rolle.

Der Kreis Steinfurt hat nun neue Leitlinien für eine möglichst umfassende Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an der regionalen Energiewende erarbeitet.

Beteiligte Akteurs- und Interessensgruppen waren der Kreis Steinfurt und der energieland2050 e. V. gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der kreisangehörigen Städte und Gemeinden, des Westfälisch-Lippischen Landschaftsverbandes, der Landwirtschaftskammer, dem Maschinenring Steinfurt-Bentheim, den Stadtwerken Steinfurt, der Kreissparkasse und der Volksbank Münsterland-Nord, dem ehrenamtlichen Naturschutz (NABU, ANTL, BUND) und der Biologischen Station. 

Download Leitlinien Bürgerenergie Kurzfassung

Die Langfassung folgt in Kürze. 

Ansprechperson

Ursula Wermelt

Kontakt

VCard: Download VCard
Tel.: 02551 69-2132
Fax: 02551 69-92132
ursula.wermelt@kreis-steinfurt.de

Funktion

Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit
 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.