3G-Regelung für Besucherinnen und Besucher des Kreishauses und sämtlicher Nebenstellen

Kommunale Energie- und Klimaschutzkonzepte im Kreis Steinfurt

Mit den Zielen des „Masterplan 100% Klimaschutz“ stellt sich der Kreis Steinfurt großen Herausforderungen:

  • Minderung des Endenergieverbrauchs um 50% und
  • Reduzierung der jährlichen CO2eq-Emissionen um 95% bis 2050 (im Vergleich zu 1990)

Um diese Ziele aktiv zu verfolgen und zu erreichen, sind mittlerweile alle 24 Städte und Gemeinden mit einem kommunalen Energie- und Klimaschutzkonzept ausgestattet.

Die Erstellung der Klimaschutzkonzepte in den sechs Kommunen im Steinfurter Land und den neun Kommunen im Tecklenburger Land übernahm ein Konsortium bestehend aus der FH Münster, dem Ing. Büro GERTEC und der energielenker Beratungs GmbH (früher infas enermetric). Die Finanzierung erfolgte über eine LEADER-Förderung (65%) und eine Kofinanzierung vom Kreis Steinfurt und der Kreissparkasse Steinfurt. 

In den übrigen Kommunen erfolgte die Finanzierung über das bundesweite Förderprogramm der Nationalen Klimaschutzinitiative mit Unterstützung vom Kreis Steinfurt.

24 kommunale Klimaschutzkonzepte mit angepassten Zielen an den „Masterplan100% Klimaschutz“ und einer innovativen und interkommunalen Umsetzungsstrategie machen den Kreis Steinfurt bundesweit einzigartig!

Kontaktdaten der kommunalen KlimaschutzmanagerInnen und Umweltbeauftragten

24 kommunale Energie- und Klimaschutzkonzepte im Kreis Steinfurt


Ansprechperson

/ Sara Vollrodt

Kontakt

VCard: Download VCard
Tel.: 02551 69-2134
Fax: 02551 69-92134
sara.vollrodt@kreis-steinfurt.de

Funktion

Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit
 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.