Die Sonne im Kreis Steinfurt geht auf

Ab sofort verstärkt die durch LEADER geförderte Servicestelle Sonne den energieland2050 e. V., um den Ausbau solarer Nutzung im Kreis Steinfurt voranzutreiben. 

 

Neben Informationen für Hausbesitzerinnen und-besitzer sollen auch Mieterinnen und Mieter, Unternehmen, Kommunen und Energiegenossenschaften zukünftig von der Servicestelle profitieren und mit Hilfe von Leitfäden ihre ganz persönliche Photovoltaikanlage planen und umsetzen können.

Um das Potenzial im Kreis zu erschließen, wird auch im Jahr 2020 eine breitgefächerte Palette an Vorträgen zum Thema Photovoltaik die Zielgruppe Private, Unternehmen, Landwirtschaft und Kommunen informieren. Darüber hinaus ist ein kostenfreies Beratungsangebot im Anschluss an die NRW-weiten Sommerferien geplant. Hier gilt wer zuerst kommt mahlt zuerst. 

Doch auch Themen wie Freiflächenanlagen, der Aufbau einer Solarstrombörse und Schulprojekte zum Thema Photovoltaik werden von Jens Leopold in den kommenden Jahren behandelt.

Sie planen bereits eine Anlage, wissen nicht, ob ihr Dach für eine solare Nutzung geeignet ist? Dann schauen Sie im Solar- und Gründachkataster des Kreises Steinfurt vorbei, um sich dort mit wenigen Klicks einen ersten Überblick zu verschaffen.

Ansprechperson

/ Jens Leopold

Kontakt

VCard: Download VCard
Tel.: 02551 69-2122
Fax: 02551 69-92122
jens.leopold@kreis-steinfurt.de

Funktion

Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit