Der Verein energieland2050 e.V.

This file ist not playable on your Computer. But you may download it and play it locally:

Der Verein „energieland2050 e.V.“, gegründet im April 2017, ist ein Zusammenschluss von über 100 Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und den Kommunen, der den Kreis Steinfurt bei seinem großen Vorhaben unterstützt: bis 2050 energieautark zu sein!

Er hat die strategische Steuerung der regionalen, dezentralen und CO2-neutralen Energiewende im Kreis Steinfurt zum Ziel. Dabei geht es insbesondere um die Erschließung des Marktes für die Produktion von erneuerbaren Energien, die energetische Effizienz und die Energieeinsparung unter besonderer Berücksichtigung der regionalen Wertschöpfung.

Sie möchten mehr über den Verein und seine Projekte erfahren? Unseren Jahresbericht 2018 finden Sie hier.

Der Kurzfilm "energieland2050" wurde gefördert mit Mitteln aus dem Vorhaben "KSI: Anschlussvorhaben Masterplanmanagement (MPK 2012) Kreis Steinfurt"




Förderkennzeichen: 03KSP004
Laufzeit: 1. Mai 2016 bis 30. April 2018


Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwickung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen.  Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen