Schließung der Kreisverwaltung – Infos zum Notbetrieb

KommunalerKlimaschutz.NRW

Der Kreis Steinfurt und seine Kommunen gehören zu den Gewinnern des Wettbewerbs KommunalerKlimaschutz.NRW und erhalten den Zuschlag für eine Förderung in Höhe von 15 Millionen Euro aus dem 100 Millionen Euro schweren Förderprogramm des NRW-Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie.

Von insgesamt 43 Bewerbern hat der Kreis als eine von nur zwölf berücksichtigten Anträgen den Zuschlag erhalten. Mit der Förderzusage in Höhe von 15 Millionen Euro erhält der Kreis Steinfurt außerdem die höchste Fördersumme im gesamten Wettbewerb.

Die Bewerbung des Kreises umfasste 77 Einzelprojekte zu den Handlungsfeldern klimagerechte Sanierung kommunaler Liegenschaften, Umstellung kommunaler Fuhrparks auf Elektromobilität sowie Erneuerung der Straßen- und Gebäudebeleuchtung. Die Verteilung der Mittel auf die eingereichten Projekte legt der Kreis gemeinsam mit den beteiligten Kommunen im kommenden Jahr fest.

Förderzeitraum: 36 Monate ab August 2018

Bewerbung des Kreises Steinfurt

Zeitplan des Wettbewerbs

Ansprechpartnerin

/ Sara Vollrodt

Kontakt

VCard: Download VCard
Tel.: 02551 69-2134
Fax: 02551 69-92134
sara.vollrodt@kreis-steinfurt.de

Funktion

Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit