Quartiersmanagement im Kreis Steinfurt

Die besonderen Qualitäten der Wohngebiete im Kreis Steinfurt zu stärken, die Wohn- und Lebensqualität dauerhaft auf hohem Niveau zu halten und zukünftigen Herausforderungen wie dem Generationswechsel, dem Thema Kohlekonversion und Klimaschutz zu begegnen, stellt ein ambitioniertes Ziel des Vereins energieland2050 dar.

                                                                                                         Grafik: Jung Stadtkonzepte

Mit dem Bundesprogramm „KfW 432 – Energetische Stadtsanierung“ steht ein attraktives Fördermittel zur Verfügung. Der energieland2050 e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Option für die kreisangehörigen Kommunen zu erschließen.

Erfahren Sie auf diesen Seiten mehr zu den Projekten des energieland2050 e. V. im Bereich Quartiersmanagement...

Diese Datei kann auf Ihrem Rechner leider nicht abgespielt werden. Sie haben aber die Möglichkeit die Datei auf Ihren Rechner herunterzuladen:

Neues aus dem Projekt „Sieben auf einen Streich!"...

Das Projekt „Sieben auf einen Streich!"

Abgeschlossene Quartiersprojekte

Machen Sie mit!

Das Projekt KfW 432 "Sieben auf einen Streich" wird von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und der Kreissparkasse Steinfurt gefördert:
           





Ansprechpartnerin

/ Silke Wesselmann

Kontakt

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen
Tel.: 02551 69-2112
Fax: 02551 69-92112
silke.wesselmann@kreis-steinfurt.de

Funktion

Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit