Kein Abschluss ohne Anschluss

Logo KAoADie Landesinitiative Kein Abschluss ohne Anschluss, kurz KAoA,  richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen in Nordrhein-Westfalen. Ziel der Intitiative ist allen jungen Menschen nach der Schule eine klare berufliche Anschlussperspektive zu bieten.

Jede Schülerin und jeder Schüler wird frühzeitig und unter gleichen Voraussetzungen an den Übergang von der Schule in den Beruf herangeführt. Dabei sollen sich die Jugendlichen mit ihren Potenzialen auseinandersetzen, erste Praxiserfahrungen sammeln und Entscheidungshilfen in Form von Zusatzangeboten im Übergang erhalten.


Das Schaubild zeigt die Einbettung der KAoA-Standardelemente im Schulzyklus. In unserem Downloadbereich  finden Sie weitere Informationen und Unterlagen zu den einzelnen Elementen.

 

Kommunale Koordinierung

Eines der vier zentralen Handlungsfelder von KAoA ist die Kommunale Koordinierung des Übergangssystems. Die bei den Kreisen und kreisfreien Städten für diese Aufgabe angesiedelten Koordinierungsstellen bilden den Motor für die mit der Umsetzung des Landesvorhabens verbundenen Prozesse: Sie führen die regionalen Akteure zusammen, unterstützt die Zusammenarbeit sowie deren Aktivitäten vor Ort und stößt Enwicklungsprozesse an. Die originären Zuständigkeiten der Partner bleiben erhalten.

KAoA gliedert sich in vier Handlungsfelder:

  • berufliche Orientierung stärken
  • Angebote im Übergang Schule / Beruf
  • Steigerung der Attraktivität der dualen Ausbildung
  • Kommunale Koordinierung des Übergangssystems

Bei der Steuergruppe im Kreis Steinfurt handelt es sich um ein strategisches und operatives Gremium zur Umsetzung der einzelnen Handlungsfelder vor Ort. Die Kommunale Koordinierungsstelle organisiert die regelmäßigen Treffen dieses Gremiums.

Mitgliederübersicht der Steuergruppe im Kreis Steinfurt:

Vertretener Bereich

Institution

Mitglied

Agentur für Arbeit Rheine

Agentur für Arbeit Rheine

Zwilling, Reiner

 

Industrie- und Handelskammer

IHK Nord Westfalen

Taudt, Carsten

Jobcenter

jobcenter Kreis Steinfurt AöR

Götzmann, Tomas

Kreis Steinfurt

Kreis Steinfurt, Dezernent für Schule, Kultur,Sport, Jugend, Soziales und Gesundheit

Tilman Fuchs

Kreis Steinfurt

Kreis Steinfurt, Schul-, Kultur- und Sportamt

Bruns, Sonja

Kreishandwerkerschaft / Handwerkskammer

Kreishandwerkerschaft Steinfurt – Warendorf

Tischner, Frank

Obere Schulaufsicht

Bezirksregierung Münster

Ingenhorst, Gregor

Regionalkoordination

Schulamt für den Kreis Steinfurt (Vertretung StuBos)

Manuela Storch (SEK I)

Christina Klümper (SEK II)

Untere Schulaufsicht

Schulamt für den Kreis Steinfurt

Becker, Barbara

Vertretung der Jugendämter im Kreis

Stadt Emsdetten, Jugendamt

Gittner, Petra

Vertretung der kreisangehörigen Städte und Gemeinden

Südkreis: Stadt Rheine

Jüttner-von der Gathen, Stefan

Nordkreis: Gemeinde Recke, Bürgermeister

Vos, Peter

Vertretung der Wirtschaftsförderungen im Kreis Steinfurt

Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH

Neyer, Birgit

 


 

Kein Abschluss ohne Anschluss

Logo KAoADie Landesinitiative Kein Abschluss ohne Anschluss, kurz KAoA,  richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen in Nordrhein-Westfalen. Ziel der Intitiative ist allen jungen Menschen nach der Schule eine klare berufliche Anschlussperspektive zu bieten.

Jede Schülerin und jeder Schüler wird frühzeitig und unter gleichen Voraussetzungen an den Übergang von der Schule in…

2015-03-16

Ausbildung sucht dich -Tecklenburger Land Süd

Ausbildung sucht dich im Tecklenburger Land Süd

Die IHK Nord Westfalen unterstützt auf dem neuen Weg der digitalen Ausbildungsplatzsuche. Bei der Aktion "Ausbildung sucht dich im Tecklenburger Land-Süd" am 15.09.201 und 16.09.2021 nehmen regionale Ausbildungsbetriebe ganz einfach und direkt Kontakt mit jungen Menschen auf, die an einer Ausbildung Interesse haben. Es werden noch Ausbildungsbetriebe gesucht. Mehr Informationen hier.

2021-09-02

Mach was! Der Handwerkswettbewerb

Beim Handwerkswettbewerb „MACH WAS!“ können Schulteams weiterführender Schulen in Zusammenarbeit mit regionalen Handwerksbetrieben ein Schulprojekt zur Verschönerung des Schulgeländes einreichen. So setzen sich die Jugendlichen mit den Berufsfeldern des Handwerks auseinander und sammeln dabei wertvolle Erfahrungen und Praxiseinblicke. Bewerbungsschuluss ist der 20.09.21. Mehr Informationen hier.

2021-08-27

Onlinevariante BWP

Die digitale Variante des Berufswahlpasses NRW ist ab sofort innerhalb des Online-Broschürenservices verfügbar und eröffnet vielfältige Optionen für die Umsetzung von Distanzlern- und Blended-Learning-Formaten. Die Onlinevariante ersetzt nicht den tradtionellen BWP, sondern dient als mediendidaktische Ergänzung.

2021-06-04

Sommer der Berufsausbildung 2021

Im Rahmen der bundesweiten Aktion Sommer der Berufsausbildung gibt es auch im Kreis Steinfurt verschiedene Angebote rund um die duale Ausbildung und freie Ausbildungsplätze 2021.

2021-06-21

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.