Duale Ausbildung

Quelle: GOVET

Eine duale Ausbildung vereint theoretischen Unterricht an einem Berufskolleg von Anfang an mit den praktischen Arbeitserfahrungen im Ausbildungsbetrieb. Dadurch werden die jungen Menschen optimal auf das Berufsleben vorbereitet und zu Fachkräften ausgebildet. Sie erhalten zudem mit Beginn der Ausbildung eine Vergütung für ihre Tätigkeiten im Betrieb.

In Bereichen, die keine duale Ausbildung anbieten (wie z.B. Gesundheit oder Erziehung), bieten vollzeitschulische Ausbildungen eine gleichwertige Alternative zum dualen System.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der verschiedenen Angebote zur dualen Ausbildung im Kreis Steinfurt.

 

Bundesagentur für Arbeit (BA)

Berufsberatung und Vermittlung in Ausbildungsstellen

Die Berufsberatung gibt jungen Menschen am Übergang Schule – Beruf individuelle Entscheidungshilfen bei der Berufswahl und stellt ihnen Anschriften von Ausbildungsbetrieben für konkrete Bewerbungen zur Verfügung. Die Anmeldung zur Beratung ist hier möglich.

BA-Trainingscenter

Die Agentur für Arbeit bietet neben der normalen Berufsberatung auch persönliche Hilfen zur Bewerbung sowie Online-Seminare zu verschiedenen Themen an. Mehr Informationen hier.

Berufsinformationzentrum (BiZ) in Rheine

Für Fragen rund um die Aubildung oder das Studium steht das BiZ in Rheine auch per Telefon und E-Mail zur Verfügung.
Mehr Informationen hier.

Check-U

Check-U ist das Erkundungstool der BA, mit dessen Hilfe junge Menschen herausfinden, welche Ausbildung oder welches Studium zu ihnen passt.  Mehr Informationen hier.

Pflegepoint

Die BA hat einen Pflegepoint in Rheine eingerichtet. Hier findet man Informationen zu Berufen im Gesundheitswesen. Mehr Informationen hier.


Weitere Links

https://www.arbeitsagentur.de/bildung

JOBBÖRSE

BERUFENET

#AusbildungKlarmachen


Handwerkskammer Münster

Berufliche Bildungslotsen

Die Handwerkskammer Münster unterstützt mit dem Projekt „Berufliche Bildungslotsen“ die Jugendlichen in der beruflichen Orientierung. Das Projekt gliedert sich in zwei Maßnahmen:
Durch individuelle Informationsgespräche informieren die Bildungslotsen Schüler und Schülerinnen umfassend über verschiedene Ausbildungsberufe, die damit verbundenen beruflichen Perspektiven.
Die Ausbildungsbotschafter sind geschulte Auszubildende, die als Multiplikatoren in Schulen über ihre Ausbildungsberufe und die Berufsfeldern im Handwerk zu informieren. In einer Schulstunde, in der Regel im 9. Jahrgang, berichten sie über ihre persönlichen Erfahrungen in Berufsorientierung, Bewerbungsverfahren sowie Ausbildungspraxis und vermitteln Jugendlichen realistische und authentische Einblicke zu beruflichen Perspektiven im Handwerk.

Mehr Informationen hier.

Passgenaue Besetzung

Im Rahmen des Bundesprogramms werden sowohl Jugendliche als auch Betriebe durch Beratung und Vermittlung bei der passgenauen Besetzung unterstützt. Mehr Informationen hier.


Weitere Links

www.hwk-muenster.de/Lehrstellenboerse

www.handfest-online.de


Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen

Ausbildungsbotschafter

Ausbildungsbotschafterinnen und -botschafter besuchen in der Regel den 9. Jahrgang von allgemeinbildenden Schulen und stellen in einer Unterrichtsstunde ihren Ausbildungsberuf sowie ihren Arbeitsalltag vor. Sie werden von der IHK darauf vorbereitet, ihr Wissen und ihre Erfahrungen an die Schülerinnen und Schüler weiterzugeben. Die Schulen wenden sich an die IHK um einen Ausbildungsbotschafter aus ihrer Region in die Schule zu holen. Mehr Informationen hier.

Ausbildung sucht dich!

Die Aktion Ausbidlung sucht dich! bringt Ausbildungsbetriebe und
Schulabgängerinnen und -abgänger digital zusammen. Während der Aktionswochen vom 8. bis 19. März 2021 nehmen Unternehmen mit Bewerberinnen und Bewerber das Gespräch z.B. im Videochat auf, um zu klären, ob sie zueinander passen. Mehr Informationen hier.

Partnerschaft Schule - Betrieb

Allgemeinbildende Schulen und Unternehmen führen gemeinsame Projekte und Veranstaltungen zur Berufsorientierung durch. Mit einer schriftlichen Kooperationsvereinbarung entsteht eine langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit. Dazu bringt die IHK Nord Westfalen Schulen und Unternehmen in einer Region zusammen. Mehr Informationen hier.

Passgenaue Besetzung

Im Rahmen des Bundesprogrammes sollen Ausbildungsplatzsuchende und Unternehmen zusammengebracht werden. Hier steht die IHK beratend als Ansprechpartner zur Verfügung und unterstützt bei der Vermittlung bzw. Besetzung von Ausbildungsplätzen. Mehr Informationen hier.


Weitere Links

https://www.ihk-lehrstellenboerse.de/index.html

#azubimojis


Jobcenter Kreis Steinfurt

Das jobcenter Kreis Steinfurt berät alle Bürgerinnen und Bürger des Kreises Steinfurt, die zur Sicherung ihres Lebensunterhaltes einen Anspruch auf Arbeitslosengeld II oder andere Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II haben bzw. beantragt haben.

Arbeitsvermittler mit dem Schwerpunkt U25

Speziell geschulte Arbeitsvermittler beraten und unterstützen in den Themen Berufswahl, Erprobung in Rahmen von Praktika, Ausbildungsplatzsuche und sämtlichen Fragen rund um die Perspektiven nach dem Schulbesuch. Sie stehen in engem Kontakt zu den Berufsberatern der Agentur für Arbeit, so dass auch die Angebote der Agentur für Arbeit genutzt werden können. Mehr Informationen hier.

Regionenspezifische Maßnahmeangebote

In jedem Regionalbereich (Emsdetten/Greven, Ibbenbüren, Lengerich, Rheine und Steinfurt) gibt es zusätzlich Maßnahmeangebote, die speziell auf die Region zugeschnitten sind. Sie sind darauf ausgerichtet, die Teilnehmenden auf eine Ausbildung vorzubereiten, einen passenden Ausbildungsplatz zu finden und bei Problemen während der Ausbildung zu unterstützen. Mehr Informationen hier.

Bewerbungszentren

In acht Bewerbungszentren werden die Kunden von Jobcoaches dabei unterstützt, eine passende Bewerbungsstrategie zu entwickeln, bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen und bei der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche. Mehr Informationen hier.


Kreishandwerkerschaft Steinfurt - Warendorf

#youthcraftfactory

Jeden Mittwoch um 18 Uhr stellt Sarah auf dem Instagramkanal verschiedene Ausbildungsberufe im Handwerk vor. Sie interviewt Auszubildende oder Meistergesellen zu ihrem beruflichen Alltag und schnuppert in die unterschiedlichen Bereiche rein. Die kompletten Videos sind darüber hinaus auf Instagram verfügbar. Mehr Informationen hier.

Find your Job

Die Lehrstellen-Aktion im Handwerk versucht Ausbildungsbetrieb und Interessierte zusammenzubringen. Sollten die interessierten Jugendlichen auf der Ausbilundgsplatzbörse des Handwerks nicht fündig werden, so können Sie direkt Kontakt zur Kreishandwerkerschaft aufnehmen. Sie helfen bei der Weitervermittlung. Mehr Informationen hier.

Matching-Berater

Um Betriebe mit offenen Ausbildungsplätzen gezielter mit Ausbildungsplatz suchenden jungen Menschen zusammen zu bringen, gibt es bei der Kreishandwerkerschaft  Steinfurt-Warendorf für den Kreis Steinfurt einen Matching-Berater.  Er unterstützt ausbildende Betriebe bei der Sicherung ihres zukünftigen Fachkräftebedarfs. Mehr Informationen hier.

Willkommenslotse

Das Projekt „Willkommenslotsen“ ist bei der Kreishandwerkerschaft Steinfurt - Warendorf angesiedelt. Der Fokus hierbei liegt auf die Fachkräftesicherung durch die Zielgruppe der Geflüchteten. Die KH unterstützt seit März 2016 die Unternehmen bei der betrieblichen Integration von Geflüchteten im Rahmen von Hospitation, Praktika, Ausbildung etc. Mehr Informationen hier.


Weitere Links

https://www.kh-st-waf.de/service/ausbildungsplatzboerse-jobs

https://www.kh-st-waf.de/bildung/berufsorientierung/app-ins-handwerk

Handwerksführerschein-Online: Training für Ausbildung und Beruf



Weitere Informationen

Ausbildungsplatz 2021: Übersicht regionale Beratungsangebote

Aus(bildungs)checker

Beratungsangebote für junge Geflüchtete im Kreis Steinfurt

Duale Ausbildung in freien Berufen

Pflegeausbildung

Next Career: Richtungswechsel

 

Ausbildung sucht dich -Tecklenburger Land Süd

Ausbildung sucht dich im Tecklenburger Land Süd

Die IHK Nord Westfalen unterstützt auf dem neuen Weg der digitalen Ausbildungsplatzsuche. Bei der Aktion "Ausbildung sucht dich im Tecklenburger Land-Süd" am 15.09.201 und 16.09.2021 nehmen regionale Ausbildungsbetriebe ganz einfach und direkt Kontakt mit jungen Menschen auf, die an einer Ausbildung Interesse haben. Es werden noch Ausbildungsbetriebe gesucht. Mehr Informationen hier.

2021-09-02

Mach was! Der Handwerkswettbewerb

Beim Handwerkswettbewerb „MACH WAS!“ können Schulteams weiterführender Schulen in Zusammenarbeit mit regionalen Handwerksbetrieben ein Schulprojekt zur Verschönerung des Schulgeländes einreichen. So setzen sich die Jugendlichen mit den Berufsfeldern des Handwerks auseinander und sammeln dabei wertvolle Erfahrungen und Praxiseinblicke. Bewerbungsschuluss ist der 20.09.21. Mehr Informationen hier.

2021-08-27

Onlinevariante BWP

Die digitale Variante des Berufswahlpasses NRW ist ab sofort innerhalb des Online-Broschürenservices verfügbar und eröffnet vielfältige Optionen für die Umsetzung von Distanzlern- und Blended-Learning-Formaten. Die Onlinevariante ersetzt nicht den tradtionellen BWP, sondern dient als mediendidaktische Ergänzung.

2021-06-04

Sommer der Berufsausbildung 2021

Im Rahmen der bundesweiten Aktion Sommer der Berufsausbildung gibt es auch im Kreis Steinfurt verschiedene Angebote rund um die duale Ausbildung und freie Ausbildungsplätze 2021.

2021-06-21

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.