Betreuungsstelle Kreis Steinfurt

Aufgabenbereich der Betreuungsstelle des Kreises Steinfurt

Für Erwachsene, die aufgrund einer psychischen Krankheit oder einer erheblichen körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ihre Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr allein regeln können, kann die Betreuungsabteilung beim zuständigen Amtsgericht einen rechtlichen Betreuer bestellen.

Die Betreuerbestellung erfolgt auf Antrag der/des Betroffenen oder auf Anregung von Dritten. Bei einer körperlichen Behinderung kann der Antrag auf Betreuung nur von der/dem Betroffenen selbst gestellt werden.

Die Bestellung erfolgt nur dann, wenn die erforderliche Hilfe nicht auf andere Weise, wie z. B. durch die Unterstützung von Familienangehörigen, Bekannten, Freunden oder auch durch ambulante Dienste, erfolgen kann (andere Hilfen). Eine Betreuerbestellung ist auch dann nicht erforderlich, wenn die/der Betroffene vor Eintritt des Betreuungsfalles Vorsorgemaßnahmen (z. B. Vorsorgevollmacht) getroffen hat.

Gegen den freien Willen eines Volljährigen darf keine Betreuung eingerichtet werden. Das Betreuungsrecht stellt das Wohl der betroffenen Menschen und die erforderlichen Hilfen, die sich an deren Wünschen und Vorstellungen orientieren sollen, in den Mittelpunkt.

Ihr Kontakt bei uns im Kreishaus:

Für den Amtsgerichtsbezirk Rheine (Rheine, Emsdetten, Neuenkirchen):

Alexander Bomers
Adresse: Münsterstr. 55, 48431 Rheine
Telefon: 0 2551 / 69 40 18
E-Mail: alexander.bomers@kreis-steinfurt.de


Für den Amtsgerichtsbezirk Steinfurt (Altenberge, Greven, Horstmar, Laer, Metelen, Nordwalde, Ochtrup, Steinfurt, Wettringen):

Rudolf Adrian
Adresse: Tecklenburger Str. 10, 48565 Steinfurt
Telefon: 0 25 51 / 69 16 49
E-Mail: rudolf.adrian@kreis-steinfurt.de


Für den Amtsgerichtsbezirk Tecklenburg: (Ladbergen, Lengerich, Lienen, Lotte, Tecklenburg und Westerkappeln)

Rainer Glasneck
Adresse: Landrat-Schultz-Str. 1, 49545 Tecklenburg
Telefon: 0 2551 / 69 35 66
E-Mail: rainer.glasneck@kreis-steinfurt.de


Für den Amtsgerichtsbezirk Ibbenbüren: (Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Mettingen, Recke und Saerbeck)

Barbara Schulz (Ibbenbüren, Hopsten, Hörstel, Saerbeck)
Adresse: Landrat-Schultz-Str. 1, 49545 Tecklenburg
Telefon: 0 2551 / 69 35 76
E-Mail: barbara.schulz@kreis-steinfurt.de
und
Ines Fliehe (Ibbenbüren, Mettingen, Recke)
Adresse: Landrat-Schultz-Str. 1, 49545 Tecklenburg
Telefon: 0 2551 / 69 35 77
E-Mail: ines.fliehe@kreis-steinfurt.de


Zur Umsetzung dieses gesetzlichen Anspruches bietet die Betreuungsstelle des Kreises Steinfurt folgende Dienstleistungen an:

Unterstützung der Betreuungsgerichte und Beteiligung im Rahmen des Betreuungsverfahrens

Informationen und Beratung über allgemeine betreuungsrechtliche Fragen

Einzelfallbezogene Beratung und Aufklärung über Vollmachten und Betreuungsverfügungen sowie Beglaubigung von Unterschriften und Handzeichen (nach Terminvereinbarung)

Beratungsangebot für betroffene Personen und die Vermittlung betreuungsvermeidender Hilfen

Zusammenarbeit mit zuständigen Sozialleistungsträgern

Einführung, Fortbildung, Beratung und Unterstützung von Betreuern und Bevollmächtigten

Netzwerkarbeit zum Vollzug des Betreuungsbehördengesetzes

Prüfung der Geeignetheit von Berufsbetreuer-Bewerbern im Rahmen der Zusammenarbeit mit den jeweiligen Amtsgerichten im Kreis Steinfurt

Die Betreuungsvereine im Kreis Steinfurt

ergänzen die Aufgaben der Betreuungsstelle des Kreises.

Weiterführende Downloads


Weitere Informationen und Formulare

zu den Themen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuugsrecht können Sie den Publikationen des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) entnehmen.