Hilfe zur Pflege

Die Menschen im Kreis Steinfurt werden durchschnittlich immer älter. Damit einhergehend werden auch immer mehr Menschen pflegebedürftig und sind auf Hilfestellung durch andere angewiesen.

Das Amt für Soziales und Pflege des Kreises Steinfurt hilft Ihnen dabei auf verschiedene Art und Weise.

Ihr Wegweiser im Bereich Pflege

Bei Fragen rund um das Thema "Pflege" stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflegeberatung des Kreises Steinfurt - die auch in den Pflegestützpunkten mitarbeiten - beratend zur Verfügung.

Soweit zu erwarten ist, dass zur Finanzierung der Pflege Leistungen des Amtes für Soziales und Pflege benötigt werden, kann mit dem hinterlegten Antragsvordruck beim Amt für Soziales und Pflege des Kreises ein Antrag gestellt werden. Auch ein Merkblatt mit Hinweisen zu notwendigen Angaben ist hinterlegt.

Die WTG-Behörde (ehemals Heimaufsicht) kontrolliert und berät Altenpflegeheime, Kurzzeitpflegeeinrichtungen, Wohnstätten der Behindertenhilfe sowie Einrichtungen des Betreuten Wohnens und achtet dabei u. a. auf die Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen und die Sicherstellung einer angemessenen Qualität.

Welche konkreten Ansprechpartner für Sie zuständig sind, ist den einzelnen Leistungen zu entnehmen.