3G-Regelung für Besucherinnen und Besucher des Kreishauses und sämtlicher Nebenstellen

Schulärztliche Gutachten im Rahmen des AO-SF-Verfahrens

Wenn eine Schülerin oder ein Schüler nur mit sonderpädagogischer Unterstützung im Unterricht ausreichend gefördert werden kann, so kann ein „Verfahren zur Feststellung des sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfs“ durchgeführt werden.

Bei der schulärztlichen Begutachtung werden auch Unterlagen von behandelnden (Fach-)Ärztinnen/-ärzten, Therapeutinnen/Therapeuten und Einrichtungen berücksichtigt.

Die Entscheidung über eine sonderpädagogische Unterstützung und die Förderschwerpunkte trifft die Schulaufsichtsbehörde. Im Sinne inklusiver Bildung findet die sonderpädagogische Förderung häufig in der allgemeinbildenden Schule statt.

Antragstellung/Ablauf des Verfahrens

Förderschwerpunkte

Kontakt

Telefon: 0 25 51 / 69 28 00
E-Mail: gesundheitsamt@kreis-steinfurt.de

 

Die Corona-Hotline ist unter Telefon 02551-69 7100 erreichbar!

Weitere Telefonnummern Informationen zum Coronavirus erhalten Sie hier!

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.