Visum und Verpflichtungserklärung

/ Visum u. Verpflichtungserklärung -VE

Was sollte ich noch wissen?

Allgemeine Informationen zur Abgabe einer Verpflichtungserklärung


ACHTUNG ! WICHTIGER HINWEIS !


 Bitte beachten Sie:
Für die Abgabe einer Verpflichtungserklärung (VE)
benötigen Sie einen Termin. Bitte senden Sie Ihre Anfrage an
VE@kreis-steinfurt.de

Teilen Sie in Ihrer Anfrage bitte mit, ob Sie den Termin vorzugsweise
Vormittags, oder Nachmittags wahrnehmen wollen.

Für den Eintrag in unseren Terminkalender nennen Sie bitte nach Möglichkeit auch die Personalien der Gäste, die Sie einladen möchten.  Vielen Dank.
.
Ein Termin wird Ihnen einige Tage später zugesandt.





Die Verpflichtungserklärung (Das Schriftstück) ist 6 Monate gültig, daher muss das Visum  innerhalb von 6 Monaten nach Ausstellung der Verpflichtungserklärung beantragt werden. (Achtung: Die Verpflichtung selbst gehen Sie grundsätzlich für die Dauer des Aufenthaltes ein)

Das Original der Verpflichtungserklärung sowie eine selbst zu fertigende Kopie sind von dem/der Einreisewilligen bei Antragstellung des Visums der deutschen Auslandsvertretung vorzulegen. Die Kopie verbleibt bei der Auslandsvertretung, das Original wird zur Einreise wieder ausgehändigt.

Eine Vorsprache zur Abgabe der Verpflichtungserklärung ist NUR nach vorheriger Terminvereinbarung  möglich.