Ein- und Rückreise

Hotline 02551 69-7100

montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr 

montags bis donnerstags von 13 bis 15 Uhr

an Wochenenden und Feiertagen geschlossen

Hinweise für Reisende

Reise ins Ausland

Generell ist festzustellen, dass Reisen in Zeiten einer weltweiten Pandemie nicht frei von Risiko sein können, auch dann nicht, wenn eine Region in Europa aufgrund der aktuellen Inzidenz-Zahlen nicht mehr als Risikogebiet eingestuft wird.

Zu beachten ist dabei auch, dass die Einstufung zum Risiko-, Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet auch während des Urlaubs erfolgen kann. Entscheidend für die daraus beispielsweise folgende Quarantäne ist dabei der Zeitpunkt Ihrer Rückkehr nach Deutschland und nicht der Umstand, dass Sie in ein (zum Zeitpunkt des Urlaubsantritts) „Nicht-Risikogebiet“ gereist sind.

Ebenfalls ist zu beachten, dass mögliche Reiseländer auch ihrerseits Regelungen für die Einreise von deutschen Touristen getroffen haben. Informationen hierzu gibt das Auswärtige Amt.

Hier geht es zu mehr Informationen über Ihr mögliches Reiseziel.

Hilfreiche und weiterführende Informationen finden Sie vor allem hier:


Ein-/Rückreise nach Deutschland

Die Coronavirus-Einreiseverordnung (CoronaEinreiseV) vom 25.05.2022 regelt vollständig und abschließend den Rahmen bei der Ein- oder Rückreise in die Bundesrepublik Deutschland. Es gelten hierbei unterschiedliche Regelungen für Hochrisiko- und Virusvariantengebiete. Ob Sie sich in einem solchen Gebiet aufgehalten haben, können Sie auf der Seite des Robert Koch Instituts erfahren.

Das Bundesgesundheitsministerium stellt hierzu umfangreiche Informationen (FAQs) zur Verfügung. Diese können Sie hier abrufen.


 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.