Bürgerschaftliches Engagement

Die Förderung des Bürgerschaftlichen Engagements ist ein überaus wichtiges Ziel des Kommunalen Integrationszentrums.

Die Schwerpunkte dieses Handlungsfeldes lassen sich wie folgt benennen:

  • Planung, Durchführung und Ausweitung von Qualifizierungsangeboten für Ehrenamtliche nach vorheriger Bedarfs- und Bestandaufnahme 
  • Unterstützung und Vernetzung des Ehrenamtes in der Integrationsarbeit in den verschiedenen Kommunen (Vernetzungsarbeit, Koordinierung von Austauschtreffen, Fördermittel)
  • Ausbau der Transparenz der Angebote und Maßnahmen in der Integrationsarbeit (Arbeitskreise, Datenbanken, etc.)

Zudem fördert das Kommunale Integrationszentrum seit 2016 Projekte und Maßnahmen im Rahmen des Landesprogrammes „KOMM-AN NRW“ und unterstützt damit Kommunen, ehrenamtliche Initiativen und weitere Akteure in der Integrationsarbeit.

Weitere Informationen zu dem Programm und weiteren Projekten des Kommunalen Integrationszentrums finden Sie nachfolgend dargelegt.

Landesprogramm KOMM-AN NRW
(Förderzeitraum: 01/2018 -12/2018)


Ihre Ansprechperson:

/ Peggy Wille

Kontakt

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen
Tel.: 02551 69-2741
Fax: 02551 69-92741
peggy.wille@kreis-steinfurt.de

Funktion

Kommunales Integrationszentrum

Projekte

Regionale Arbeitskreistreffen der Ehrenamtskoordination