Kompetenzteams NRW

Medienberatung

Medienberaterteam – Kontakt

Katja Möhring, Medienberaterin (Grundschule)
Tel. 02571 560942
katja.moehring@kt.nrw.de

Alexander Feldmann, Medienberater (Sekundarstufe, Berufskolleg)
alexander.feldmann@kt.nrw.de

Tobias Raue, Medienberater (Sekundarstufe, Berufskolleg)
tobias.raue@kt.nrw.de

Torsten Budumlu, Medienberater (Sekundarstufe)
torsten.budumlu@kt.nrw.de

Stefan Lesch, Medienberater (Sekundarstufe)
stefan.lesch@kt.nrw.de

Für Beratungen und Terminanfragen für schulinterne Fortbildungen nehmen Sie bitte direkt mit unserem Medienberaterteam Kontakt auf. Die Anfrage kann auch über die KT-Co-Leitung laufen.

Angebote für Individualveranstaltungen (ScheLF) finden Sie über das Kompetenzteam des Kreises Steinfurt.

Die Medienberatung am KT Steinfurt

Das Lernen im Digitalen Wandel

Schule befindet sich seit ihrem Bestehen in einem dynamischen gesellschaftlichen Kontext. Lern- und Lehrprozesse mussten schon immer an veränderte Rahmenbedingungen angepasst werden. Doch selten war die Dynamik so nachhaltig, fundamental und fordernd wie heute.


Bildquelle: close up of school kids playing with tablet pc // verkoerg // flickr.com // CC-BY-SA

Die Digitalisierung in fast allen Bereichen des täglichen Lebens erfordert neben den fachlichen Qualifikationen zusätzliche Kompetenzen. Mit Kompetenzen in den Bereichen Kommunikation, Kollaboration, Kreativität und kritischem Denken (4-K-Modell) sollen die Lernenden von heute auf die Herausforderungen im 21. Jahrhundert vorbereitet werden. Die vom Land definierten Kompetenzbereiche formulieren zusätzlich im Einzelnen (vgl. Medienkompetenzrahmen NRW):



Begleitend erleben die Lehrenden einen Paradigmenwechsel: Die Lernenden sind mittlerweile in der Lage, (nahezu) jede Information, zu jeder Zeit, an jedem Ort abzurufen und für die individuellen Informationsbedürfnisse zu verarbeiten oder aufzubereiten. Als Lehrerin bzw. Lehrer ändert sich damit mehr denn je der Rollenschwerpunkt: von dem “allwissenden” Vermittler zum Begleiter einer Wissensaneignung in einem digitalen Umfeld.

Unsere Unterstützung im Digitalen Wandel

Was sind unsere Aufgaben?

Über eine breite Landesinitiative hat das Ministerium für Schule und Weiterbildung sowohl finanzielle als auch personelle Mittel zur Verfügung gestellt, um die Schulen in dem Entwicklungsprozess zu unterstützen. Im begleitenden Erlass definierte die Landesregierung sechs Module für die Arbeit der Medienberatung.
 
Wie kann das konkret für Ihre Schule aussehen?

  • Wir begleiten die Umsetzung landesweiter Projekte (Logineo, EDMOND, Learnline).
  • Wir erläutern den Medienkompetenzrahmen NRW als verbindliches Instrument der didaktischen Jahresplanung und stoßen geeignete Prozesse an, wie Sie Medienkompetenz fächerübergreifend und fachspezifisch in den schulischen Lehrplan einbinden können.
  • Wir qualifizieren die Medienkoordinatoren und unterstützen bei der Vernetzung der am Transformationsprozess beteiligten Bildungspartner.
  • Wir beraten bei der Entwicklung eines Medienkonzeptes an Ihrer Schule. Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen Ihre aktuelle Schulsituation, diskutieren Handlungsoptionen und definieren mögliche Inhalte des Konzeptes.
  • Wir verschaffen Ihnen einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen schulisch geeigneter Hardware. Gemeinsam mit Ihnen erörtern wir verschiedene Optionen an Endgeräten, Projektionsmöglichkeiten, Netzwerkvarianten sowie Übertragungstechnologien.
  • Wir vermitteln Ihnen in praxisnahen Fortbildungen und Workshops, wie der Einsatz digitaler Technologien in Ihrem Unterrichtsalltag gelingt. Unser Repertoire beinhaltet Apps, Tools und Methoden mit unterschiedlichen überfachlichen Schwerpunkten im Sinne des Medienkompetenzrahmens NRW bzw. des 4K-Modells.
  • Wir klären Sie auf, welche rechtlichen und moralischen “Fallstricke” im Internet warten. Die Fortbildungsmodule informieren nicht nur über Phänomene wie Cybermobbing und Persönlichkeitsschutz auf, sondern auch über gebräuchliche Lizenzierung und die Chancen von Open Educational Resources für den Materialaustausch zwischen Kolleginnen und Kollegen.
  • Wir geben erste Einblicke in die Filmarbeit. Wir zeigen Ihnen z. B. wie Sie mit dem Alleskönner Handy oder anderen Mobilgeräten schnell eigene Filme erstellen und (rudimentär) schneiden - klassisch oder im Stop-Motion-, Erklärvideo- bzw. Green-Screen-Verfahren.

    Folgende bisherige Angebote können einen Einblick in Schwerpunkte unserer Fortbildungen geben. Gerne entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen passende Lösungen für Ihre Schule.

    • Gemeinsam an einer Sache – kollaboratives Arbeiten der Lerner mit GoogleDocs
    • Schau genau – Internetvideos für den unterrichtlichen Einsatz aufbereiten
    • Ich kann mich einfach nicht entscheiden – von den vielen Möglichkeiten des Autorentools h5p.org
    • QR-Codes im unterrichtlichen Alltag
    • Quizzen im Unterricht – Onlinequiz mit Kahoot
    • Multimediale eBooks – erzählen, dokumentieren, präsentieren mit dem BookCreator, Pages & Co
    • BIPARCOURS – Digitale Schnitzeljagd mit der Bildungs-App
    • Die eierlegende Wollmilchsau auf dem Tablet – Explain Everything
    • StopMotion-Filme – einfach Erklärfilme … produzieren
    • Learning-Snacks – Durch kleine Übungen Lerninhalte spielerisch wiederholen oder strukturieren
    • EDMOND – Was kann man mit EDU-IDs und Medienlisten machen?
    • Lights, Camera, Action – Gemeinsam in der Klasse mit dem Tablet kleine Trickfilme erstellen

    Anmeldung zum Newsletter des Medienberaterteams  hier


     

    Lernroboter für den unterricht

    Das Medienzentrum bietet verschiedene Roboter für Schulen zum Ausprobieren und Klassensätze zum Entleihen für den Unterricht an.
    Informieren Sie sich auf unserer Robotik-Seite oder rufen Sie uns einfach an!

    Grundschüler werden zu hirnforschern

    Die Hirnforscherboxen können für das Schuljahr 2019/20 reserviert/gebucht werden.

    Alle medien. alles online.

    Das Medienzentrum hat für alle Schulen im Kreis Steinfurt die Onlinelizenzen für das gesamte Portfolio des FWU erworben.
    Alle Medien. Alles online. – Für das Schuljahr 2019/20!