Aktuelles

Auf dieser Seite werden Sie über aktuelle regionale Neuigkeiten im Bereich des Ordnungsamtes informiert.

 

Neue EU-Datenschutzverordnung gilt ab Mai für Unternehmen, Vereine und Verwaltungen - Infoveranstaltung des europe direct Informationszentrums Steinfurt am 19. Februar

Kreis Steinfurt. Am Freitag, 25. Mai, tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in allen EU-Mitgliedsstaaten in Kraft. Dann muss der Datenverkehr an die neue Verordnung angepasst sein. Zu den entscheidenden Neuerungen gehört, dass Unternehmen und Organisationen Rechenschaft darüber ablegen müssen, wie personenbezogene Daten in ihren IT-Systemen auch in Verbindung mit Dritten genutzt…

05.02.2018

Heizöl-Tankanlagen: Nur zertifizierte Betriebe dürfen Arbeiten übernehmen - Bundesweit einheitliche Umweltauflagen zum Schutz des Grundwassers gelten ab sofort

Kreis Steinfurt. Zum Schutz des Grundwassers gelten ab sofort bundesweit einheitliche Umweltauflagen für den Betrieb von Heizöl-Tankanlagen. Nach der aktuellen Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen dürfen im Regelfall nur noch Fachbetriebe, die nach Wasserrecht hierfür zertifiziert sind, Arbeiten an den Tanks durchführen.   Was bereits zuvor für unterirdische Heizöl-Tankanlagen…

02.02.2018

Wälder im Kreis Steinfurt dürfen bis zum 31. Januar nicht betreten werden - Kreis weist auf Verordnung des Landesbetriebes Wald und Forst NRW hin

Kreis Steinfurt. Spaziergänger müssen weiterhin auf Waldbesuche verzichten. Die Wälder im Kreis Steinfurt dürfen derzeit nicht betreten werden, teilt das Ordnungsamt des Kreises Steinfurt mit und weist in diesem Zusammenhang auf eine Verordnung des Landesbetriebs Wald und Forst NRW hin. Die Verordnung gilt zunächst bis zum 31. Januar.     Nachdem der Sturm Friederike am vergangenen Donnerstag über…

23.01.2018

Abgabe von Verpflichtungserklärungen für Besuchsvisa nur noch mit Termin - Ausländerbehörde ändert Organisation zum 1. Januar 2018

Kreis Steinfurt. Ab dem 1. Januar 2018 können Verpflichtungserklärungen für die Erteilung von Besuchsvisa nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung in der Kreisverwaltung abgegeben werden. Darauf weist die Ausländerbehörde des Kreises Steinfurt hin und nennt organisatorische Gründe für die Änderung.   Die Terminvergabe erfolgt per E-Mail. Terminanfragen sind zu senden an…

15.12.2017

Weihnachtliches Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters NRW am 3. Dezember in Rheine - Erlös geht an den Weißen Ring, die Notfallseelsorge und die Verkehrswacht im Kreis

Kreis Steinfurt. Weihnachtlich erklingt es am ersten Advent in der Stadthalle Rheine. Das Landespolizeiorchester Nordrhein-Westfalen ist am Sonntag, 3. Dezember, 17 Uhr, zu Gast. Dirigent Scott Lawton und seine 45 Musikerinnen und Musiker stimmen mit einem Mix aus populären Weihnachtsliedern, Evergreens und weihnachtlichen Melodien auf die besinnliche Zeit ein. Das Landespolizeiorchester ist weit…

22.11.2017

Probealarm in 20 Städten und Gemeinden am Samstag, 14. Oktober, 11 Uhr - Kreis bittet um Rückmeldung über facebook

Kreis Steinfurt. Nicht erschrecken: Am kommenden Samstag, 14. Oktober, werden in 20 Städten und Gemeinden im Kreis Steinfurt um 11 Uhr für eine Minute die Sirenen heulen. Der Kreis Steinfurt testet alle stationären Sirenen in den Kommunen. Ausgenommen sind Rheine, Ibbenbüren, Greven und Emsdetten, weil diese Städte nur noch mobile Sirenen einsetzen.   Der Probealarm wird aus drei Gründen…

12.10.2017

Krisenstab der Kreisverwaltung: Im Ernstfall gut aufgestellt - Seminar in der Akademie für Krisenmanagement in Ahrweiler

Kreis Steinfurt. Kompletter Stromausfall im Kreisgebiet, gefährliche Bakterien im Trinkwasser, massives Hochwasser nach tagelangem Dauerregen – nicht nur bei solchen Szenarien muss das Krisenmanagement stimmen. Für den Einsatz vor Ort, für akute Menschenrettung beispielsweise, sind Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zuständig. Um jedoch die längerfristige Versorgung der Bevölkerung – etwa mit…

14.09.2017

Seminare für Flüchtlingshelfer: Informationen rund um Mobilfunk und Kostenfallen - Angebot des Kommunalen Integrationszentrums und der Verbraucherzentrale

Kreis Steinfurt. Tatkräftig unterstützen viele Menschen und Institutionen Asylsuchende beim Start ins Alltagsleben. Hilfe für die Helfer möchte das Kommunale Integrationszentrum Kreis Steinfurt in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle Rheine der Verbraucherzentrale NRW geben: In zwei Veranstaltungen vermittelt die Verbraucherzentrale Personen in der Flüchtlingshilfe Informationen und Tipps, damit…

29.08.2017

Tollwut infizierte Fledermaus in Westerkappeln gefunden - Kreisveterinäramt warnt vor Berührung | Virus auf Mensch übertragbar

Kreis Steinfurt/Westerkappeln. Bei einer Anfang August in Westerkappeln aufgefundenen flugunfähigen Breitflügelfledermaus wurde das Virus der Fledermaustollwut nachgewiesen. Das teilt das Kreisveterinäramt mit. Das Virus ist auf andere Säugetiere und auf den Menschen übertragbar. Daher rät das Veterinäramt Laien ausdrücklich davon ab, aufgefundene Fledermäuse anzufassen und stattdessen einen…

24.08.2017

Kreisveterinäramt warnt vor unseriösen Katzenverkäufern - Käufer sollten sich immer die Haltungsbedingungen anschauen

Kreis Steinfurt. Nach mehrfachen Hinweisen hat das Kreisveterinäramt in der vergangenen Woche einen unseriösen Katzenverkäufer aufgespürt. Dafür war etwas Recherche notwendig, weil der Mann seine Katzenwelpen nur über das Internet zum Kauf angeboten hatte und somit Name, Adresse und Telefonnummer zunächst unbekannt waren. Vor Ort stellte das Veterinäramt fest, dass der Mann seine Katzen samt…

24.08.2017

Landrat und Kreisdirektor treffen Kreisverbindungskommando zum Informationsaustausch - Enge Zivil-Militärische Zusammenarbeit im Katastrophenfall

Kreis Steinfurt. Landrat Dr. Klaus Effing und Kreisdirektor Dr. Martin Sommer trafen sich jetzt mit dem Kreisverbindungskommando (KVK) Steinfurt zum Informationsaustausch im Kreislehrgarten Steinfurt.   Das KVK Steinfurt um Oberstleutnant der Reserve Bernd Lange koordiniert bei schweren Katastrophenlagen oder bei einem Großschadensereignis im Kreis Steinfurt die schnelle Unterstützung durch…

08.08.2017

Kreisordnungsamt Steinfurt übernimmt Aufsicht über Sicherheitsdienste - Neue Regelung ändert zum 1. August die Zuständigkeiten in den NRW-Kreisen

Kreis Steinfurt. Jeder, der beispielsweise größere Konzerte oder Fußballspiele besucht, kennt sie: die Einlasskontrollen privater Sicherheitsdienste am Eingang. Auch in Asylunterkünften ist Sicherheitspersonal vor Ort. Da diesen Unternehmen eine besondere Verantwortung obliegt, werden sie entsprechend der Bewachungsverordnung überprüft – in Nordrhein-Westfalen ab dem 1. August durch die jeweilige…

01.08.2017

Neuzugewanderte frühzeitig qualifizieren – Kommunen informieren sich über Bildungsangebote im Kreis Steinfurt - Kommunales Integrationszentrum unterstützt Vernetzung

Kreis Steinfurt. Qualifizierung und Arbeit sind wesentliche Faktoren, um bleibeberechtigte Neuzugewanderte gut in die Gesellschaft zu integrieren. Darin waren sich die Teilnehmer einer Fachveranstaltung, zu der das Kommunale Integrationszentrum Kreis Steinfurt Vertreterinnen und Vertreter der 24 Städte und Gemeinden ins Kreishaus eingeladen hatte, einig. Auch darin, dass die…

26.07.2017

"Flucht und Trauma – Umgang mit traumatisierten Personen“ – Kostenloser Workshop am 28. Juli in Greven - Kommunales Integrationszentrum und Koordinationsteam Integration laden ein

Kreis Steinfurt/Greven. Traumatische Erlebnisse, die zu uns Geflüchtete in ihren Heimatländern oder auf dem Weg hierher erfahren haben, kommen oft ganz plötzlich und unerwartet wieder hoch. Sowohl die Betroffenen, als auch haupt- und ehrenamtliche Akteure in der Integrationsarbeit stoßen in solchen Momenten an ihre Grenzen. Um besser auf solche Situationen vorbereitet zu sein, bietet das Kommunale…

14.07.2017

Amerikanische Faulbrut bei Bienen in Rheine und Neuenkirchen ausgebrochen - Kreis-Veterinäramt richtet Sperrbezirke ein

Kreis Steinfurt. In Rheine und Neuenkirchen wurden neue Ausbrüche der Amerikanischen Faulbrut bei Bienen festgestellt. Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Kreises Steinfurt hat Sperrbezirke eingerichtet.   In den Sperrbezirken müssen Halter von Bienen verschiedene Regelungen beachten. So sind alle Bienenstände dem Veterinäramt zu melden, auch solche, die sich zur Zeit der Rapsblüte…

28.06.2017

Studenten überreichen Projektarbeit zur Veranstaltungssicherheit in Kommunen an Kreisdirektor Dr. Sommer - Städte und Gemeinden wünschen sich Veranstaltungsgesetz

Kreis Steinfurt. Einige Kommunen im Münsterland wünschen sich ein Veranstaltungsgesetz. Vor allem die kleineren Kommunen versprechen sich davon mehr Rechtssicherheit bei der Durchführung von Veranstaltungen. Auch befürworten sie mehr Fortbildungen zum Thema "Veranstaltungssicherheit" durch das Land NRW sowie eine Weiterentwicklung des vom Land NRW im Jahr 2012 herausgegebenen Orientierungsrahmens…

27.06.2017

Neue Aufgaben für das Ordnungsamt des Kreises Steinfurt: Bundesweites Prostituiertenschutzgesetz tritt am 1. Juli in Kraft - Sicherheit und Arbeitsbedingungen der Prostituierten sollen verbessert werden

Kreis Steinfurt. Auf das Ordnungsamt des Kreises Steinfurt kommen ab dem 1. Juli neue Aufgaben zu. Denn dann tritt das im Oktober 2016 verabschiedete bundesweite Prostituiertenschutzgesetz in Kraft. Ziel des Gesetzes ist es, das Selbstbestimmungsrecht von Prostituierten zu stärken und Kriminalität aus der Prostitution zu verdrängen. Als Kernelement wird mit dem neuen Gesetz eine Erlaubnispflicht…

01.06.2017

Landrat Dr. Effing: „Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung“ - Hoher Personaleinsatz für die Begleitung von Schwertransporten notwendig

Kreis Steinfurt. "Die Situation ist äußerst bedauerlich!" Landrat Dr. Klaus Effing macht keinen Hehl daraus, dass er mit der Entscheidung, die er hinsichtlich der Verkehrssicherheitsberater der Polizei treffen musste, nicht glücklich ist. Doch rechtliche Zwänge und begrenzte Personalressourcen ließen ihm einfach keine Wahl.   Worum geht es? – Kurz gesagt: Polizisten, die bislang Kindern gezeigt…

11.05.2017

Jahresbericht der Notfallseelsorger: 107 Einsätze im vergangenen Jahr im Kreis Steinfurt - Landrat dankt für Beistand in schwierigsten Situationen

Kreis Steinfurt. Die Notfallseelsorgerinnen und –seelsorger im Kreis Steinfurt waren auch im vergangenen Jahr wieder oft im Einsatz. 107 Mal haben Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienst sie gerufen. Im Jahr davor waren es 101 Einsätze. Das geht aus dem Jahresbericht 2016 hervor, der im Mittelpunkt eines Treffens zwischen Landrat Dr. Klaus Effing, Kreisdirektor und Ordnungsdezernent Dr. Martin…

10.05.2017

Im Notfall auch analog: Einsatzkräfte können auf „Basiskarte Bevölkerungsschutz Kreis Steinfurt“ zurückgreifen - Papierkarte als neues Einsatzhilfsmittel

Kreis Steinfurt. Digitale Techniken erleichtern Einsatzkräften im Notfall die Arbeit. Doch kann es unter Umständen zum Ausfall dieser Technik kommen, wenn - wie 2005 beim Schneechaos auch - das Stromnetz unterbrochen wird. In solchen Situationen beispielsweise Ortslagen genau zu erfassen, kann zu einem zeitaufwendigen Problem werden. Im Kreis Steinfurt nicht mehr! Hier können die Einsatzkräfte von…

13.04.2017

Ausstellungen, Märkte und andere Veranstaltungen mit Vögeln sind auch im Kreis Steinfurt untersagt - Kreis setzt landesweite Anordnung zur Bekämpfung der Geflügelpest um

  Kreis Steinfurt. Angesichts der vermehrten Fälle von Geflügelpest hat der Kreis Steinfurt in den vergangenen Wochen verschiedene Maßnahmen eingeleitet. Um die Einschleppung des hochpathogenen aviären Influenzavirus (Geflügelpest) zu vermeiden, sind nunmehr nach einer neuen landesweiten Risikoeinschätzung auch alle Ausstellungen, Märkte und ähnliche Veranstaltungen mit Vögeln aller Art untersagt.…

16.01.2017