Dienstleistungen A-Z

Alle Leistungen von A-Z
 

/ Wasserstände

Leistungsbeschreibung

Beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) können Sie aktuelle Informationen über Wasserstände für die Ems, die Steinfurter Aa, die Vechte, die Ibbenbürener Aa, die Hörsteler Aa und die Hopstener Aa abfragen. Wasserstandspegel an anderen Gewässern im Kreis Steinfurt sind nicht abrufbar.

Die dort in den Wasserstandsskalen angegebenen Warnwerte sind folgendermaßen zu deuten:

Die Gangliniendiagramme von Pegeln an Gewässern oder Gewässerabschnitten, für die Hochwassermeldeordnungen existieren, enthalten auch die festgelegten Warnwerte. Mit Hilfe der Warnwerte sollen Hochwassergefahren möglichst frühzeitig erkannt und Abwehrmaßnahmen eingeleitet werden können.

  • Der Hochwassermeldedienst wird eröffnet, wenn die Meldestufe 1 überschritten wird.
  • Wenn der Wasserstand am Pegel auf den Meldestufe 2 ansteigt und mit einer Bedrohung gerechnet werden muss, wird die nächste Alarmstufe ausgelöst.

Warnwert 1 oder Alarmstufe 1:

Es ist mit bordvollen Gewässern und begrenzten Überschwemmungen landwirtschaftlicher Flächen zu rechnen.

Warnwert 2 oder Alarmstufe 2:

Es ist in absehbarer Zeit mit großflächigeren Überschwemmungen zu rechnen.  

An wen muss ich mich wenden?

Werner Wenker
Telefon: 0 25 51/69 14 12 und 0 54 82/70 34 53