Dienstleistungen A-Z

Alle Leistungen von A-Z
 

/ Veranstaltungen auf öffentlichen Straßen

Leistungsbeschreibung

Veranstaltungen, für die Straßen mehr als verkehrsüblich in Anspruch genommen werden, bedürfen der Erlaubnis nach der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO).

Erlaubnispflichtige Veranstaltungen sind z. B.
  • Radrennen, Mannschaftsfahrten und vergleichbare Veranstaltungen,
  • Radtouren, wenn mehr als 100 Personen teilnehmen oder wenn mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen (in der Regel auf Landstraßen) zu rechnen ist,
  • Volkswanderungen und Volksläufe, wenn mehr als 500 Personen teilnehmen oder das überörtliche Straßennetz (ab Kreisstraßen) beansprucht wird,
  • Umzüge bei Volksfesten und Ähnliches

Welche Unterlagen werden benötigt?

Der Antrag ist beim Straßenverkehrsamt, Sachgebiet Verkehrslenkung/Verkehrssicherung zu stellen. Für die Antragstellung sind folgende Unterlagen einzureichen:


Bei Veranstaltungen, die sich jeweils auf den Bereich der Städte Emsdetten, Greven, Ibbenbüren, Rheine und Steinfurt beschränken, ist die jeweilige Stadtverwaltung für diese Aufgabe verantwortlich.

Welche Gebühren fallen an?

Die Gebühr wird nach der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) erhoben.

Rechtsgrundlage

  • § 29 Abs. 2 der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)
  • Verwaltungs-Vorschrift zur StVO