Terminvereinbarung weiterhin notwendig!

Corona-Dashboard

WICHTIGER HINWEIS

Ab Sonntag, 1. Mai, stellt der Kreis Steinfurt sein Verfahren zur Meldung der Corona-Fallzahlen um: Das Meldewesen in Richtung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Bundes bleibt bestehen. Die Kreisverwaltung muss hier aber nur die Gesamtzahlen für den Kreis melden und nicht die für einzelne Kommunen. Daher erhebt sie ab dem 1. Mai keine kommunenscharfen Zahlen mehr. Weil die Gesamtzahlen durch die Meldungen weiterhin tagesaktuell über die Websites des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW) (www.lzg.nrw.de) und das Dashboard des Robert Koch-Institutes (RKI) (https://corona.rki.de/) abrufbar sind, stellt der Kreis auch seine eigene kommunenscharfe Datenbank und sein Dashboard ruhend. Demnach stehen zukünftig keine kommunenscharfen Zahlen mehr zur Verfügung. Auch die Meldung der täglichen Fallzahlen im Rahmen einer Pressemitteilung entfällt ab sofort.

    → Zu den allgemeinen Informationen zum Corona-Virus!
     

    Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.