Ergebnisse der letzten LAG-Sitzung

 

Am 23.10.2018 fand in der Alten Energiezentrale die Mitgliederversammlung der LAG Steinfurter Land statt. Vorgestellt wurde Herr Rech als neuer Regionalmanager sowie der Sachstand zu verschiedenen Projekten: "Blickpunkt@Jugend" und "Vom Beet in den Mund" blicken zurück auf eine erfolgreiche Durchführung, während die "Provinzhelden" kürzlich gestartet sind. Das Projekt "Dorfläden all inclusive" hat vor kurzem den Bewilligungsbescheid erhalten und im nächsten Jahr startet das Projekt "Max-Clemens-Kanal". Der "Lieferservice per Lastenrad" kann um ein weiteres Jahr verlängert werden und wurde in einem Kurzfilm portraitiert.

Zudem gab das Regionalmanagement einen kurzen Rückblick auf das letzte Innovationsforum zum Thema "Nachhaltig leben" und das Seminar „Bürgerenergie im ländlichen Raum“ im Rahmen einer DVS-Veranstaltung. Den Abschluss bildete die Wiederwahl des erweiterten und geschäftsführenden LAG-Vorstands für 2018-2020. Als neue Mitglieder des erweiterten Vorstands wurden Herr Matthias Langkamp (WLV) sowie Herr Carl-Christian Kamp (Kreissparkasse) gewählt.

In der anschließenden Vorstandssitzung wurde eine Erhöhung der Fördermittel für die Projekte "Friedensroute" sowie den Mehrgenerationenpark "Viel Platz" in Wettringen beschlossen. Auch die vorstellte Projektidee für den Aufbau eines Wertschöpfungsraumes im Bereich Ernährungs-/Landwirtschaft erhielt einen positiven Vorstandsbeschluss.