Hotspot goes LEADER

 

Erstes LEADER-Projekt im Tecklenburger Land bewilligt

Das Projekt "Hotspot goes LEADER" ist jetzt in der laufenden Förderphase als erstes Projekt bewilligt worden. Projektträger Hartmut Storch von der Biologischen Station Kreis Steinfurt e. V. freut es.
Worum geht's? Die biologische Vielfalt soll im Tecklenburger Land gestärkt werden, und zwar durch Blühsäume. Arten- und blütenreiche Säume sollen neu angelegt und auch optimiert werden. Dies soll entlang der Natourismus-Routen (http://bit.ly/2yzJxIT) aber auch anderer naturtouristischer Wege erfolgen. Die Erlebnisqualität der Wege wird dabei gleichzeitig für die Besucher erhöht.