Stellenausschreibung

Die LEADER-Region Tecklenburger Land sucht zum 01.07.2019 eine/n Regionalmanager/in.

 

Die Region Tecklenburger Land liegt im nördlichen Münsterland in Nordrhein-Westfalen und besteht aus den 11 Kommunen Hopsten, Hörstel, Ibbenbüren, Ladbergen, Lengerich, Lienen, Lotte, Mettingen, Recke, Tecklenburg und Westerkappeln.

Die Region ist seit 2014 zum 2. Mal LEADER Region. Für die aktuelle noch bis Ende 2022 laufende Förderphase sucht die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Tecklenburger Land e.V. zum 01. Juli 2019 eine/n

 

Regionalmanager/in

vorläufige Zuordnung zur Entgeltgruppe 11 TVöD

 

Es handelt sich um eine bis zum 31.12.2022 befristete Halbtagsstelle        (19,5 Wochenstunden) am Arbeitsort Steinfurt. Die LAG Tecklenburger Land e.V. kann eine zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge anbieten.

Aus einem anderen Förderprojekt könnte eine mögliche Stellenaufstockung auf eine Vollzeitstelle zum Ende des Jahres erfolgen.

Als Regionalmanager/in initiieren, planen und betreuen Sie im Team vielfältige Maßnahmen und Projekte zur Entwicklung im Tecklenburger Land. Die Auswahl der durch das LEADER-Förderprogramm unterstützten Projekte orientiert sich an den Handlungsfeldern der Lokalen Entwicklungsstrategie.

 

Sie erwartet eine Tätigkeit mit folgenden Schwerpunkten:

·         Verantwortungsvolle Beratung, Betreuung und Unterstützung der unterschiedlichen Projektträger insbesondere hinsichtlich der Vorgaben des Fördermittelgebers sowie des Vergaberechts

·         Bürgerbeteiligungsprozesse und Netzwerkarbeit: Zusammenarbeit und fachlicher Austausch mit politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Entscheidungsträgern und mit den zuständigen Bewilligungsbehörden sowie Erfahrungsaustausch auf überregionaler Ebene

·         Selbständige jährliche Budget- und Haushaltsplanung, eigenständige Planung, Beschaffung und Verwaltung der Budgets von LAG-getragenen Projekten und Finanzcontrolling sowie verantwortungsvolles Management des Förderbudgets für die Region in Höhe von 3,1 Mio. Euro

·         Erstellung von Zuwendungsanträgen und Abstimmung der Anträge mit der Bezirksregierung Münster

·         Prozesssteuerung: Selbständige Evaluierung, Monitoring, Controlling (inkl. Indikatorenprüfung) und Dokumentation der Projekte und der gesamten Entwicklungsstrategie in verschiedenen Umsetzungsphasen

·         Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

·         Eigenständige Organisation und Moderation von Sitzungen der Lokalen Aktionsgruppe, jährlicher Projektforen und weiterer Veranstaltungen

 

Erwünscht ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni oder FH) der Geografie, Stadt- & Raum- oder Regionalplanung, Regionalmanagement oder eine vergleichbare Qualifikation. Vorteilhaft sind Erfahrungen in der Projektentwicklung und -umsetzung, idealerweise im Bereich der ländlichen Regionalentwicklung oder LEADER / Vital. Kenntnisse zu unserer Region und den entsprechenden Strukturen sind vorteilhaft.

 

Erwartet werden:

·         Erfahrungen in der interdisziplinären Netzwerkarbeit und Bürgerbeteiligung

·         Kenntnisse im Vergabe-, Förder- sowie im Beihilferecht

·         eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den Akteuren/innen aus verschiedensten Bereichen

·         eigenverantwortliches, selbständiges und zielorientiertes Arbeiten

·         gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift

·         EDV-Kenntnisse insbesondere MS – Office ( Word, Excel, PowerPoint ) und Outlook

·         Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, den Privat-Pkw gegen Kostenerstattung für Dienstfahrten einzusetzen

 

Eine mehrjährige Berufserfahrung ist wünschenswert. Sofern Sie durch Ihre Familienarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeiten Ihre Fähigkeiten im Hinblick auf das Anforderungsprofil ausgebaut haben, geben Sie das in Ihrer Bewerbung bitte mit an.


Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 6. Mai 2019 mit den üblichen Unterlagen, gerne in digitaler Form, an:

LAG Tecklenburger Land e. V.

Herr Horst Schöpper

Kreishaus Steinfurt Tecklenburger Straße 10

48565 Steinfurt

Telefon: 02551-69-2111

E-Mail: horst.schoepper@kreis-steinfurt.de