Von Friedensreitern und klappernden Mühlen

LAG bringt weitere Projekte auf den Weg
175 km lang soll sie werden, durch 5 Förder-Regionen gehen und 13 Kommunen umfassen. Das Thema? Frieden! – Die Friedensroute, die als Radrundweg die Städte Münster und Osnabrück verbindet. Die Route folgt den Pfaden der Friedensreiter, die während der Verhandlungen über das Ende des Dreißigjährigen Krieges die Nachrichten überbrachten. Künftig wartet auf den Radelfreund ein qualitativ hochwertiges Radfahrerlebnis. Dazu soll die Friedensroute neu in Szene gesetzt werden: neue Streckenführung, neue Möblierung und neue Erlebnisstationen.

Eine neue Inszenierung wird auch die Ruthemühle in Recke erhalten. Diese soll reaktiviert werden: mit Wasserturbine, Mühlenteichen und einer interaktiven Darstellung zur Historie der Energiegewinnung. Das Areal soll zu einem Naherholungsgebiet ausgebaut werden und die Mühle als außerschulischer Lernstandort, u. a. auch mit verschiedenen Aktionstagen, dienen.

Beide Projekte wurden in der Vorstandssitzung am 14.06. beschlossen.