3G-Regelung für Besucherinnen und Besucher des Kreishauses und sämtlicher Nebenstellen

Tecklenburger Eisfahrrad

Auf dem Gutshof Haus Hülshoff soll in Kürze Eis produziert werden. Aber nicht irgendeines, sondern ein nachhaltiges: handwerklich, natürlich und möglichst mit biologischen Rohstoffen aus der Region bzw. vom eigenen Hof, in Zusammenarbeit mit landwirtschaftlichen Betrieben aus der Gegend. Das Eis soll aber nicht ausschließlich auf dem Hof vertrieben werden, sondern auch in weiteren Teilen der Region erhältlich sein. Besonders die Beschickung der nahgelegenen Wochenmärkte (Tecklenburg, Tecklenburg-Leeden (in
Planung), Ladbergen, Lengerich) rücken dabei in den Fokus. Über das Kleinprojekt soll daher der mobile Eisverkauf in der Region ermöglicht werden. Dafür wird ein entsprechendes E-Fahrrad mit Eis-Behältnissen angeschafft für einen umweltschonenden, sicheren Transport in der hügeligen Landschaft des Tecklenburger Landes (daher der E-Antrieb), das zugleich ein ansprechendes, modernes Erscheinungsbild hat. Die Nutzung des Eismobils wird sich vorerst auf die Monate Mai bis September beschränken. Innerhalb der Woche ist die Anfahrt von 2-3 Wochenmärkten geplant, evtl. können noch zusätzliche Nachmittagstermine in den umliegenden Dörfern (z.B. Brochterbeck) wahrgenommen werden. An
den Wochenenden wird das Eismobil auf Haus Hülshoff stehen, um Wanderer zu verköstigen.

 

Umsetzungszeitraum: Juni bis September 2021
Projektträgerin: Karoline Kröner
Fördersumme: 11.028,00 €

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.