Terminvereinbarung in bestimmten Bereichen weiterhin notwendig!

Abriss und barrierefreier Neubau

Projekttitel

Abriss und barrierefreier Neubau Außendusche im Waldfreibad in Recke


Antragsteller

Förderverein Waldfreibad Recke e.V., Haarstr. 13, 49509 Recke


Umsetzungszeitraum

September bis November 2022


Projektbeschreibung

Der Förderverein Waldfreibad Recke e.V. hat sich die Aufgabe gestellt, das in kommunaler Trägerschaft betriebene Waldfreibad als öffentliche Bade- und Freizeiteinrichtung zu erhalten und durch Investitionen in die Infrastruktur nachhaltig attraktiv zu gestalten. Das Waldfreibad ist ein idyllischer Naturbadesee mit einer Wasserfläche von über 10.000 qm und stellt eine generationsübergreifende Bade- und Freizeitmöglichkeit dar. Seit der Gründung des Fördervereins vor 12 Jahren werden die Vorhaben durch das ehrenamtliche Engagement der 265 Mitglieder unterstützt, es werden erhebliche Eigenleistungen eingebracht und finanzielle Mittel durch Beiträge, Spenden, Zuschüssen und Veranstaltungserlösen bereitgestellt.

Mit diesem Projektantrag soll die vor 60 Jahren errichtete, nicht barrierefreie Außendusche abgerissen und  so neu errichtet werden, dass sie ebenerdig zu nutzen ist. Dazu müssen die Pflasterungen der Wege zur Außendusche und rund um das Sanitärgebäude ebenfalls erneuert und an das Niveau der Außendusche angepasst werden. Ein Austausch des Pflasters ist notwendig, da die vorhandenen Gehwegplatten beschädigt sind und durch Stolperkanten eine Unfallgefahr darstellen.

Zur Erbringung des notwendigen Eigenanteils werden auch erhebliche ehrenamtliche Eigenleistungen der Vereinsmitglieder in das Projekt eingebracht. Die Arbeiten sollen direkt nach dem Ende der Badesaison 2022 beginnen.



Fördersumme

11.993,60 €

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.