Terminvereinbarung in bestimmten Bereichen weiterhin notwendig!

Ausstattung von Küche, Gastraum und Bioladen

Antragsteller
Eden 2020 e.V., Sophie-Scholl-Str.31, 49492 Westerkappeln

Umsetzungszeitraum
Bis November 2022

Projektbeschreibung
Der Verein Eden 2020 e.V. ist gegründet worden, um den Ortskern in Westerkappeln durch bürgerschaftliches Engagement dauerhaft zu beleben, nachhaltiges Leben einzuüben und zu fördern. Dazu wird ein Bioladen betrieben, in dem auch Bioerzeugnisse regionaler Biobetriebe vertrieben werden. Auch ein Café als Treffpunkt und Oase im Ortskern gehört dazu und Vereinsaktivitäten wie Lesungen, kleine Konzerte, Exkursionen und Bildungsveranstaltungen runden die Vereinsaufgaben ab. In allen Bereichen wird viel ehrenamtliche Arbeit geleistet: sowohl im Verkauf des Bioladens, als auch im Café beim Backen und im Service, als auch im Vereinsprogramm. Laden, Café und Vereinsprogramm stehen der Öffentlichkeit, also auch Nichtmitgliedern zur Verfügung.

Der Verein arbeitet nicht gewinnorientiert. Mit den Mitgliedsbeiträgen werden die Miete, Nebenkosten und notwendige Versicherungen abgedeckt. Größere Investitionen lassen sich daraus leider nicht verwirklichen.  
Mit Aufnahme der Vereinstätigkeit im Jahr 2020 hat der Verein nur das unbedingt erforderliche an energiesparenden Geräten angeschafft. Im Betrieb des Ladens hat sich schnell gezeigt, dass ein zweites Tiefkühlgerät erforderlich ist. Im Café ist die Ausweitung verschiedener Küchengeräte erforderlich, um das Angebot an selbst gebackenem Kuchen, Quiche und Pizza erweitern zu können, sowie Snacks wie Smoothies und Salate herstellen zu können. Der vorhandene Ofen stößt an seine Produktionsgrenzen und ist ausgelastet. Bisher wurde mit einer privat zur Verfügung gestellten kleinen Küchenmaschine gearbeitet, die aber den Anforderungen nicht mehr standhält und durch ein leistungsstärkeres Gerät ersetzt werden muss. 
Das energiesparende Beleuchtungssystem mit LED-Spots auf Schienen soll erweitert werden, um die Produkte besser präsentieren zu können. Um die Produkte besser vor Hitze und Sonneneinstrahlung schützen zu können ist eine Jalousie im Ladentürbereich notwendig.

Das gesamte Mobiliar im Innenbereich des Cafés -einschließlich des Geschirrs- ist nachhaltig und besteht aus Sachspenden. Im Außenbereich auf dem Kirchplatz werden Bänke aus einer entwidmeten Kirche des Ortes verwendet. Zudem auch sehr einfache Holzstühle, die für die dauerhafte Nutzung in der Gastronomie nur bedingt geeignet sind. Um ein ansprechendes und einladendes Ambiente auf der an der historischen Stadtkirche angrenzenden Außenfläche zu schaffen, das auch zum Verweilen einlädt, ist hier Ersatz notwendig.

Das Projekt verfolgt das Ziel, diese Bereiche zu fördern:  Nachhaltigkeit, Umweltschutz, enkeltaugliche Landwirtschaft, Umwelt- und Bewusstseinsbildung, Gemeinschaft, bürgerschaftliches Engagement. Als regionalen Mehrwert bietet es einen attraktiven Treffpunkt im Herzen Westerkappelns und einen Ankerpunkt für die Ortskernentwicklung. Es leistet einen Beitrag zur Tourismusentwicklung und ist interessantes Ziel für Fahrradtouren. 
 

Fördersumme
6.694,40 €
 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.