Terminvereinbarung in bestimmten Bereichen weiterhin notwendig!

Ein Mehr an nachhaltigem Lebens- und Bewegungsraum

Projekttitel

Ein Mehr an nachhaltigem Lebens- und Bewegungsraum /Pflanzaktion im Rahmen der Schulhofneugestaltung


Antragsteller

Förderverein der Freunde des Graf-Adolf-Gymnasiums Tecklenburg e.V.


Umsetzungszeitraum

Oktober/November 2022


Projektbeschreibung

Der Förderverein (FV) der Freunde des Graf-Adolf-Gymnasiums Tecklenburg e.V. besteht seit 1973 und hat gut 400 Mitglieder. Seine Hauptaufgaben liegen in der Förderung der Arbeit des Gymnasiums sowie dessen finanzieller Unterstützung mit dem Ziel allen Schüler*innen eine aktive Teilhabe am schulischen Bildungskonzept zu ermöglichen.

Der Förderverein unterstützt in diesem Sommer die Schulgemeinschaft darin, einen weiteren Teil des Schulhofs neu zu gestalten. Nutzen dieser Umgestaltung sind ein Mehr an Lebens- und Bewegungsraum für die Schülerschaft sowie die Schaffung eines grünen Rückzugortes mit zahlreichen Bewegungs- und Kommunikationsanlässen. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit und der aktiven Mitwirkung von Schüler*innen bei der Umsetzung. Bildung zu Umwelt- und Naturschutz bekommt so einen sehr praktischen Bezug. 

Dieses Projekt zielt auf einen eigenständigen Umsetzungspunkt des Konzeptes, der Begrünung der umgestalteten Flächen im Herbst, ab. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 5.500 €. Die Auswahl der Pflanzen erfolgt nach den Kriterien einer im heutigen Sinne nachhaltigen Entwicklung. Dies bedeutet, dass ausschließlich heimische Pflanzarten aus Bioland Produktion möglichst regional bezogen werden, die zu dem die Artenvielfalt von Insekten fördern.

Mit der gesamten Umgestaltung des Schulhofes sollen insbesondere die von der UNESCO verabschiedeten Sustainable Development Goals (SDGs) 4) Chancengleichheit und hochwertige Bildung, 11) Nachhaltige Städte und Gemeinden und 13) Klimaschutz und Anpassung berücksichtigt und umgesetzt werden. 

Ziel ist es, einen naturnahen Erlebens- und Lernraum für die Schüler*innen zu schaffen und sie aktiv in die Instandhaltung und Pflege nachhaltiger Lebensräume einzubeziehen. Ebenso soll die neu gestaltete Fläche Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche aus Tecklenburg und Umgebung sein und sie zum Verweilen einladen (öffentlich zugänglich).



Fördersumme

4.376,00 €

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.