Terminvereinbarung in bestimmten Bereichen weiterhin notwendig!

Mobile Landkultur

Antragsteller

WertArbeit Steinfurt gGmbH


Umsetzungszeitraum

01.06.2022 - 15.11.2022


Projektbeschreibung

Die WertArbeit Steinfurt betreibt im Kloster Gravenhorst das Café Clara. In dem Inklusions- und Kulturbetrieb arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung selbstverständlich zusammen. Corona-bedingt war das Café in den letzten 2 Jahren viele Monate geschlossen, viele Kulturveranstaltungen konnten aufgrund der Kontaktbeschränkungen in den Räumen nicht stattfinden. Deshalb hat das Café im letzten Jahr das Projekt "Gravenhorster Freiluftkultur" entwickelt. Ziel des Projektes war es, alternative Veranstaltungsformen draußen, also Open-Air anzubieten, um so den Menschen kulturelle Teilhabe unter Einhaltung der Abstandsregeln und Hygienevorschriften zu ermöglichen. Die Veranstaltungen wurden von Familien, Kindern und älteren Menschen gut angenommen. Von vielen wurde der Bedarf an einer Fortführung des Programms und einer Ausweitung geäußert. Ein Problem bei den Außen-Veranstaltungen stellte jedoch immer die Versorgung der Besucher/innen, der Organisator/innen und der Künstler/innen dar. Um diese Situation zu verbessern, kaufte die WertArbeit Steinfurt einen Anhänger und ließ diesen so umbauen, dass er zukünftig als mobiler, multifunktionaler Aktionswagen und für das Catering zu nutzen ist. Im Rahmen dieses Projektes soll der Anhänger ausgebaut und mit entsprechender Technik (Kühlschrank, Kaffeemaschine, Getränkeschankanlage, Mobiliar, Werbetechnik, etc.) ausgestattet werden. Damit wäre der Anhänger mobil einsetzbar an vielen Orten und bei vielen Kulturveranstaltungen im Tecklenburger Land.

Ziel dieses Projektes ist es daher, die Rahmenbedingungen für die Durchführung kultureller Veranstaltungen im Tecklenburger Land zu verbessern und den Bürger/innen die Teilhabe an kulturellen Veranstaltungen, Begegnung und Austausch zu ermöglichen. Die Kontaktbeschränkungen der Corona-Pandemie haben gezeigt, dass es neuer innovativer Lösungen bedarf, um Kulturveranstaltungen stattfinden zu lassen. Mobile Veranstaltungsformate reduzieren die Abhängigkeit bei Schließungen von Kultureinrichtungen und schaffen alternative Möglichkeiten, auch in der Aneignung und Nutzung von Flächen und Räumen im Freien. Mit der Ausstattung eines mobilen Aktionswagens, der den Bürger/innen des Tecklenburger Landes zur Verfügung steht, wird Kultur im Freien durchführbar und erlebbar.  



Fördersumme

13.100,80


 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.