Kreisverwaltung in der Coronazeit – Infos zur Erreichbarkeit

Regionalmanagement

Der kurze Film erkläutert Aufgaben und Arbeitsweise des LEADER-Regional-managements (Quelle: Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume - DVS)

Zu den Aufgaben des Regionalmanagements im Tecklenburger Land zählen:

Projektmanagement
Projekte in der Trägerschaft der LAG Tecklenburger Land e. V. werden durch das Regionalmanagement konzipiert, umgesetzt und evaluiert.

Prozessmanagement
Vor- und Nachbereitungen der Sitzungen der Vereinsorgane; Initiierung und Durchführung von Bürgerbeteiligung, z.B. über Regionalkonferenzen; laufende Unterstützung, Beratung und Qualifizierung von (potenziellen) Projektträgern; Fördermittelverwaltung.

Qualitätsmanagement
Durchführung von Kontroll-, Monitoring, und Evaluierungsaufgaben zum Umsetzungsstand der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES), Einrichtung und Pflege des Projektportfoliomanagements; Erstellung von Sachstandsberichten; Organisation von Qualifizierungsmaßnahmen für Akteure
wie z.B. Moderationsschulungen für Lotsen, LEADER-Seminare zu Projektfinanzierung und -antragstellung.

Öffentlichkeitsarbeit und Akteursbeteiligung
Aufbau und Pflege der Internetseite einschließlich der innovativen Crowdfunding-Plattform, des Ideenportals und einer Facebookseite; regelmäßige Pressearbeit, ggfs. Newsletter, Konzeption und Durchführung von Innovationsforen und der direkten und aufsuchenden Bürgerbeteiligung.

Kooperation und Netzwerkmanagement
Mitarbeit im Regionalforum NRW; Koordination und Abstimmung mit den Kooperationspartnern auf überregionaler Ebene, Austausch und Kooperation mit der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume.

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.