Landwirtschaftliches Bauen

Der Wettbewerb „Landwirtschaftliches Bauen“ richtet sich an Betriebe, die ihren Stall tiergerecht, umweltgerecht und zukunftsfähig gestaltet haben. Die besten Praxisbeispiele prämiert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit bis zu 7.500 Euro. Bewerben können sich rinder-,
schweine-, geflügel-, schaf- oder ziegenhaltende Betriebe über das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL).

Teilnahmeschluss: 15. Februar 2020

weitere Infos unter: https://www.ktbl.de/themen/bundeswettbewerb-bauen/