Terminvereinbarung in bestimmten Bereichen weiterhin notwendig!

Laien-Sprachmittlungspool

Das Kommunale Integrationszentrum Kreis Steinfurt (KI) unterstützt seit Ende 2017 Bildungseinrichtungen, Beratungsstellen und Behörden mit einem Laien-Sprachmittlungspool. Dies ist eine freiwillige Serviceleistung und bietet eine Ergänzung zu den vorhandenen kommunalen Übersetzungsnetzwerken. Das KI hat sich zur Aufgabe gemacht, den Aufbau, die Betreuung und die Finanzierung des Laien-Sprachmittlungspools zu übernehmen.

Ziel ist es, allen Anfragen gerecht zu werden. Ein Rechtsanspruch auf diese Leistung besteht jedoch nicht. Grundsätzlich ist mit einer Bearbeitungszeit von bis zu drei Werktagen  zu rechnen. Daher stellen Sie die Anfrage bitte  mind. 3 Werktage vor dem gewünschten Termin.


Hier geht's zum Online-Anfrageformular!


Ausgeschlossen sind folgende Einsätze:

  • Aufträge von Privatpersonen und Privatinstitutionen
  • Gespräche mit Rechtsfolgen (z.B. Anwaltsgespräche, Gesundheitsgutachten)
  • Einsätze im medizinischen Bereich (z.B. Arztbesuche, Therapien)
  • regelmäßige Begleitung bestimmter Personen über längere Zeit

Ablauf einer Laien Sprachmittlungsanfrage

vorhandene Sprachen im Laien-Sprachmittlungspool     (Stand: 08/2021)

Was ist eine Laien-Sprachmittlerin bzw. ein Laien-Sprachmittler?

Übersetzungen in AO-SF-Verfahren in 2022

Unterlagen zum Downloaden


Ihre Ansprechperson:

Frau Damian
egle.damian@kreis-steinfurt.de
Tel. 02551 69-2734

Frau Hard
gabriele.hard@kreis-steinfurt.de
Tel. 02551 69-2735


 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.