Kreisverwaltung in der Coronazeit – Infos zur Erreichbarkeit

Tempo-100 km/h-Plakette

Unter bestimmten Voraussetzungen darf ein Anhänger in Deutschland abweichend von der Straßenverkehrs-Ordnung auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h gezogen werden.

Das Vorliegen der Voraussetzungen muss in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) eingetragen sein und eine gesiegelte Tempo-100 km/h-Plakette muss an der Rückseite des Anhängers angebracht sein.

Sie benötigen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • falls noch nicht eingetragen, Nachweis der erfüllten Voraussetzung (z. B. durch Herstellerbescheinigung, Gutachten einer Prüforganisation, EG-Übereinstimmungsbescheinigung)
  • ggf. auch Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) wenn zur Erlangung der Voraussetzungen eine techn. Änderung am Fahrzeug stattgefunden hat (i.d.R. wenn Gutachten durch Prüforganisation erstellt wurde)

Gebühr: Ohne Eintragung 3,80 EUR, ansonsten ab 13,20 EUR

Hinweis: Die Tempo-100 km/h-Plakette bekommen Sie nicht bei uns, diese muss privat erworben und uns dann zum Siegeln vorgelegt werden.

Sofern der Anhänger bereits mit entsprechender Plakette aus einem anderen Landkreis gesiegelt ist, behält diese ihre Gültigkeit auch nach Umschreibung in den Kreis Steinfurt.

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.