Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Der Kreis Steinfurt hat ein großes Ziel: Bis 2050 will der Kreis energieautark sein.
Was wir für Energie, Mobilität, Wärme und Strom ausgeben, soll in der Region bleiben. Für eine starke regionale Wirtschaft und Lebensqualität im ländlichen Raum. Um dieses Ziel zu erreichen,

  • investieren wir in Erneuerbare Energien und Energieeffizienz,
  • stärken wir regionale Wirtschaftskreisläufe,
  • fördern wir das lokale Engagement für Klimaschutz und Nachhaltigkeit. 

Die Marke energieland2050 ist das Dach, unter dem wir die zahlreichen Aktivitäten und Projekte des Amtes für Klimaschutz und Nachhaltigkeit  bündeln.

 

Arbeitsschwerpunkte

Das Engagement des Amtes für Klimaschutz und Nachhaltigkeit bezieht sich insbesondere auf folgende Arbeitsbereiche:

  • Klimaschutz und Klimawandel
  • Ausbau der erneuerbaren Energien und Energieeffizienz
  • Stärkung der regionalen Wertschöpfung
  • Entwicklung des ländlichen Raumes
  • Stärkung der Bürgerverantwortung

Vereine und Geschäftsstellen

Im Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind folgende Kooperationspartner mit Ihren Geschäftsstellen angesiedelt: