Bildung

Schulen und Kindertageseinrichtungen
 

Im Kreis Steinfurt lässt es sich prima leben. Überdurchschnittlich viele Familien haben sich dafür entschieden, hier ihren Kindern ein gesundes Großwerden zu ermöglichen.  

Kindergärten und Kitas schaffen Entwicklungsraum für die ganz Kleinen, bei Bedarf den ganzen Tag und mit flexiblen Ferienzeiten. Moderne Schulen, bestens ausgestattete Berufskollegs und eine ausbildungsstarke Wirtschaft bieten erfolgreichen Lebensläufen ihre geordnete Bahn.
Wer lieber studiert und probiert: der kann dies am Fachhochschulcampus in Steinfurt oder in den nahe gelegenen Hochschulen in Münster, Osnabrück und Enschede tun.

Ein „ländlicher Kreis" und „Wissensstandort" - passt das auch zusammen? Im Städtedreieck Münster-Osnabrück-Enschede wohl: Hochkarätige Forschungseinrichtungen der Universitäten und Fachhochschulen, etablierte Hochtechnologie- und Industrieunternehmen schaffen geballtes Know-how, das nicht ungenutzt bleiben darf. Wissenschaft und Wirtschaft arbeiten deshalb im Kreis Steinfurt Hand in Hand.
Eine wichtige Rolle spielt dabei die Fachhochschule Münster mit ihrer Technologiehochburg in Steinfurt. Schließlich gehört sie zu den größten, forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland.

Mit „GRIPS" ist neben dem Projekt Train (Transfer in Steinfurt) auch der Gründer- und Innovationspark Steinfurt auf dem Steinfurter Hochschulcampus entstanden. Hier können Unternehmen wie auch junge Absolventen, die sich selbstständig machen wollen, von der Nähe zu den Laboren profitieren und geniale Ideen so schneller zur Marktreife bringen.