Gewaltprävention - Krisenintervention

Schulische Gewaltprävention

Die Schule ist ein Ort, an dem Gewalt – in welcher Form auch immer – keinen Platz haben darf. Nicht nur auf Gewalt zu reagieren, sondern ihr präventiv zu begegnen, ist deshalb ein Anliegen des RBN und des Arbeitskreises Gewaltprävention / Krisenintervention. Gewaltprävention in Schulen erfordert langfristige, vorbeugende Arbeit in verschiedenen Bereichen wie z.B. sicherem Umgang mit dem Internet, Tod und Trauer in der Schule, Cybermobbing und Konfliktbewältigung.

Krisenintervention

Krisenintervention ist eine kurzfristige Einflussnahme von außen, wenn sich eine Situation für ein Individuum oder ein soziales System akut bedrohlich zuspitzt. Das Ziel der Intervention ist, eine kritische Entwicklung zur möglichen Katastrophe aufzuhalten und zu bewältigen.

Hiermit ist auch die Betreuung von Menschen mit akuten psychischen Belastungsreaktionen nach Unfällen oder Katastropheneinsätzen gemeint. Hier kommen entsprechend geschulte Helfer der Polizei, der Feuerwehr, der Kirchen (Notfallseelsorge) oder der Rettungsdienste (Krisenintervention im Rettungsdienst) zum Einsatz.


Kooperationspartner
im Arbeitskreis Gewaltprävention / Krisenintervention

Schulpsychologische Beratungsstelle
Schulreferat der Ev. Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken und Tecklenburg
Schulaufsicht für den Kreis Steinfurt
Schulen im Kreis Steinfurt (Schulsozialarbeit und Lehrkräfte)
jfd Rheine
Kreispolizeibehörde Steinfurt

 

Schule im Kontext der Pandemie - digitale Veranstaltungsreihe

Die Reihe „Schule im Kontext der Pandemie“ wird sich in Vorträgen und Workshops sowohl mit den Folgen der Corona Maßnahmen für Kinder und Jugendliche als auch mit praktischen Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit der besonderen Situation und den durch die Krise gewachsenen Unterschieden beschäftigen. Die Veranstaltungen richten sich an alle Lehrkräfte und pädagogischen Fachkräfte.

2021-06-01

Papier - das fetzt! Wettbewerb zum Tag der kleinen Forscher

https://www.tag-der-kleinen-forscher.de/

Zum diesjährigen „Tag der kleinen Forscher“ veranstaltet das RBN Kreis Steinfurt einen Wettbewerb zum Thema „Papier – das fetzt!“. Bis zum 25.06.2021 können die Grundschulen im Kreis Steinfurt ihre Experimente einsenden. Für die ersten drei Plätze gibt es tolle Preise zu gewinnen.

2021-06-10

Starke Hauptschulen

Frühe und umfassende Unterstützung bei der Berufsorientierung, die praktische Ausrichtung des Unterrichtes oder auch Inklusion sowie Integration in den Schulbetrieb sind nur ein Ausschnitt dessen, was die acht Hauptschulen im Kreis Steinfurt täglich leisten. Das Projekt "Starke Hauptschluen" knüpft daran an.

2021-05-04

Tablets ermöglichen Online-Beratungen

Die Inklusionswerkstatt Kreis Steinfurt ist nun auch mit sechs Tablets ausgestattet. Damit sind ab sofort Online-Beratungen der Schulen möglich. Das Team der Inklusionswerkstatt bietet jeweils montags und donnerstags von 13 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 02574 3399993 eine offene Telefonsprechstunde an. Per E-Mail können jederzeit Fragen gestellt und Beratungstermine verabredet werden.

2021-01-26

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.