Integration in Kindertageseinrichtungen

/ Integration von Kindern mit Behinderungen in Kindertageseinrichtungen

Leistungsbeschreibung

Versorgung und Förderung von Kindern mit Behinderungen in integrativen Kindertageseinrichtungen

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) fördert die Kosten des behinderungsbedingten Mehraufwandes von Kindern mit Behinderung im Sinne des § 53 SGB XII in Kindertageseinrichtungen bis zum Beginn der Schulpflicht. Anträge auf Gewährung einer Zuwendung sind ausschließlich vom Träger einer Kindertageseinrichtung über das örtliche Jugendamt beim LWL zu stellen.

Wechselt ein Kind, für das bereits eine Bewilligung vorliegt, die Kindertageseinrichtung, so muss durch den Träger ein neuer Antrag gestellt werden.

Änderungen im Bewilligungszeitraum sind vom Träger unverzüglich sowohl dem Landesjugendamt als auch dem Kreisjugendamt schriftlich mitzuteilen (z. B. wenn das Kind die Einrichtung verlässt).

Der Antrag geht nach Bearbeitung durch das Kreisjugendamt an den LWL, wo nach Prüfung der Antragsunterlagen über die Bewilligung des Antrages entschieden wird.

Nähere Informationen hierzu, insbesondere zum Ablauf des Verfahrens, erhalten Sie auf der Homepage des LWL.

An wen muss ich mich wenden?

Ihre Ansprechpartner für Integrationsanträge im Jugendamt sind:

Orte

Ansprechpartnerinnen Anträge Integration

Altenberge, Ladbergen, Saerbeck, Westerkappeln


Isabella Volbert
Tel.: 02551 69-2476 Fax: 02551 69-92476
isabella.volbert@kreis-steinfurt.de

Montag, Dienstag und Donnerstag (vormittags)

Hörstel, Lotte, Recke, Mettingen

Iris Knöpker
Tel.: 02551 69-2478 Fax: 02551 69-92478
iris.knoepker@kreis-steinfurt.de

Montag, Mittwoch bis Freitag

Hopsten, Horstmar, Laer, Metelen, Nordwalde


Sylvia Rohling
Tel.: 02551 69-2477 Fax: 02551 69-92477
sylvia.rohling@kreis-steinfurt.de

Dienstag bis Freitag (vormittags)

Lengerich, Lienen, Tecklenburg

Melanie Mergenschröer
Tel.: 02551 69-2476 Fax: 02551 69-92476
melanie.mergenschroeer@kreis-steinfurt.de

Montag, Mittwoch und Freitag (vormittags)

Neuenkirchen, Ochtrup, Steinfurt, Wettringen


Monika Schulze Leugering
Tel.: 02551 69-2475 Fax: 02551 69-92475
monika.schulze.leugering@kreis-steinfurt.de

Montag - Freitag

Welche Unterlagen werden benötigt?

Zur Bearbeitung Ihres Antrages werden folgende Unterlagen benötigt:

  1. Erstantrag Integration Kindergarten

 2. Folgeantrag Integration Kindergarten

3. Schulrückstellung

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir Sie darauf zu achten, die Antragsunterlagen vollständig und unterschrieben vorzulegen.

Übersenden Sie uns den Antrag in digitaler Form (pdf.). Damit der Antrag über eine geschützte Verbindung an den Kreis Steinfurt übertragen werden kann, ist ein Antwortlink erforderlich. Diesen erhalten Sie von den nachfolgenden Ansprechpartnern. Der Antwortlink hat eine beschränkte Gültigkeit von 14 Tagen und kann nur einmalig verwendet werden.

Sollten Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir helfen gerne.

 

Jahresbericht 2018

Der Jahresbericht 2018 bietet einen transparenten Einblick in die Schwerpunktthemen und Entwicklungen des vergangenen Jahres.
Alle Datenblätter der Kommunen finden Sie in einer zip-Datei (1,7 MB).


Ich - Du - Wir: Infos für Familien im Kreis Steinfurt

heißt die Familienbroschüre des Kreises Steinfurt. Sie gibt Informationen zu Beratungs- und Hilfsangeboten für Familien und benennt Ansprechpartner.
Familienbroschüre (PDF)


Leitbild

Daran wollen wir uns messen lassen...
Das Leitbild des Kreisjugendamtes ist gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entstanden und wird regelmäßig überprüft, fortgeschrieben und weiterentwickelt.
Das aktuelle Leitbild finden Sie hier.