Eingeschränkte Öffnung der Kreisverwaltung – Infos zum Notbetrieb und Erreichbarkeit

Aufbauseminar ASF

Informationen zum Aufbauseminar (ASF):

Aufbauseminare werden nur von besonders zugelassenen Fahrschulen durchgeführt. Das Seminar umfasst 4 Sitzungen zu je 135 Minuten sowie eine Fahrprobe von 30 Minuten Dauer. An einem Aufbauseminar nehmen zwischen 6 und 12 Personen teil. Über den Besuch des Aufbauseminars wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt, die der Fahrerlaubnisbehörde vorzulegen ist.

Wichtig: Kommen Sie der Anordnung zur Teilnahme am Aufbauseminar innerhalb der festgesetzten Frist nicht nach, so ist die Fahrerlaubnisbehörde nach § 2a Abs. 3 StVG gezwungen, Ihnen die Fahrerlaubnis zu entziehen!

Im Bereich des Kreises Steinfurt führen insbesondere Fahrschulen Aufbauseminare durch, die in Arbeitsgemeinschaften organisiert und die unter folgenden Kontaktdaten erreichbar sind:


Aufbauseminare im Altkreis Steinfurt (Altenberge, Emsdetten, Greven, Horstmar, Laer, Metelen, Neuenkirchen, Nordwalde, Ochtrup, Rheine, Steinfurt, Wettringen):

Ansprechpartner für die Vermittlung der ASF-Kurse:

Claus Arnold
Telefon: (0 59 71) 8 00 50 37
E-Mail: post@asf-kreis-steinfurt.de


Aufbauseminare im Altkreis Tecklenburg (Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Ladbergen, Lengerich, Lienen, Lotte, Mettingen, Recke, Saerbeck, Tecklenburg, Westerkappeln):

Ansprechpartner für die Vermittlung der ASF-Kurse:

Egon Knüppe
Telefon: (0 54 51) 9 61 20
E-Mail: Fahrschule_knueppe@t-online.de

Für Aufbauseminare, die durch Fahrschulen mit Sitz außerhalb des Kreises Steinfurt durchgeführt werden, wenden Sie sich ggf. an Kontaktdaten im Internet. 

Weitere Informationen

  • Nicht in jeder Fahrschule beginnt zeitnah ein ensprechender Kurs.

  • Die Fahrschulen wechseln sich mit der Durchführung der Kurse ab.

Bei weiteren Fragen richten Sie sich bitte an die o. a. Ansprechpartner oder an die Führerscheinstelle des Kreises Steinfurt.

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.